03.12.11 17:29 Uhr
 397
 

Karl-Theodor zu Guttenberg: Verlag meldet riesige Nachfrage nach seinem Buch

Der Herder-Verlag verzeichnet eine enorme Nachfrage nach dem aktuellen Buch des ehemaligen Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg "Vorerst gescheitert".

Der Verlag lässt bereits 35.000 Exemplare nachdrucken. 80.000 Bücher wurden schon drei Tage nach dem Verkaufsstart bereits abgesetzt.

"Unsere Erwartungen waren von Anfang an hoch. Sie sind aber noch einmal deutlich übertroffen worden", sagte Andreas Berneheim vom Herder-Verlag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Karl-Theodor zu Guttenberg, Verlag, Nachfrage, Bestseller
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2011 19:43 Uhr von ente214
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dass: sich der chefredakteur eines bürgelichen blattes nicht schämt, so einem verräter an allen konservativen werten ein forum zu geben und ihn derartig zu pushen.
ich weiß nicht wie die redakteure der zeit damit zurechtkommen.
Kommentar ansehen
03.12.2011 20:43 Uhr von Habnochwasimofen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld stinkt nicht Was soll er denn sonst noch machen? Hier hat er gelogen und geleugnet, im Ausland spielt er den grossen Aufschneider und Besserwisser....
Komisch, solche Dinge passieren hauptsächlich dann, wenn jemand ein Buch oder Video auf den Markt bringen will.
Auch solche Werbung ist Werbung und sie kostet noch nicht einmal etwas.....
Mir persönlich ist es egal,warum oder unter welchen Umständen er geschummelt oder betrogen hat....Fakt ist, er hat und wollte das Volk lange Zeit auch noch für Dumm verkaufen.Fragen wir doch mal den normalen Bürger....lesen wir doch mal im Strafgesetzbuch nach, was darauf steht, einen Titel ungerechtfertigterweise zu führen.Mit Sicherheit keine lächerliche Geldstrafe.....Wenn man sich einen Song aus dem Netz runterlädt und erwischt wird, dann bereichere ich mich an Werken,wo andere Personen für arbeiten mussten....genauso sehe ich das bei ihm...andere haben die Arbeit gemacht und er setzt sich hin, kopiert ein wenig und darf sich dann Dr. nennen....und wird lächerlich milde bestraft.Hauptsache nicht vorbestraft......bei Kohl war das genauso...aber wir als Bürger wandern hinter Gittern...tolle Gerechtigkeit..und dann kaufe ich mir mit Sicherheit auch noch sein Buch...hahaha...ich saugs mir aus dem Netz...der soll nicht noch einen Euro daran verdienen.
Kommentar ansehen
03.12.2011 22:08 Uhr von NGC4755
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ekelhaft: ihm Leute noch auf diese weise Kohle in den Rachen schmeißen! Nicht kaufen & Ignorieren den Betrüger!
Kommentar ansehen
04.12.2011 11:54 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verlag meldet: Tja, was soll der Verlag auch sagen. Niemand will das Buch kaufen. Also behauptet man frech das Gegenteil.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?