03.12.11 14:41 Uhr
 59
 

Porsche will die Verkaufszahlen in Amerika verdoppeln

Der Sportwagenhersteller Porsche zeigt sich optimistisch und plant die nächsten sieben Jahre voraus. Bis 2018 will man die Verkaufszahlen in Amerika verdoppeln.

25.320 Autos wurden im vergangenen Jahr in den USA verkauft. "Im Jahr 2018 werden wir rund 50.000 Autos in den USA verkaufen", so Porsche-Nordamerika-Chef Detlev von Platen. Bis 2015 sollen 60 neue Mitarbeiter den geplanten Wachstum unterstützen.

Für 2012 plant Porsche gleich drei neue Modelle auf den US-Markt zu bringen. Zum einen den 430-PS-starken "Panamera GTS", den "Cayenne Diesel" und eine neue Generation des 911. "Wir erwarten ein starkes Wachstum in den USA. Das ist ein starker und reifer Markt", so von Platen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Porsche, Amerika, Absatz, Verkaufszahl
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet
Heilbronn: Flüchtling aus Pakistan tötete "ungläubige" Rentnerin - Prozessauftakt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?