03.12.11 13:37 Uhr
 54
 

Tokyo Motor Show: Honda mit drei alternativen Studien

Heute zum 3. Dezember ist in Japan die Tokyo Motor Show gestartet, allein Honda zeigt gleich drei alternative Studien mit Elektro- oder Hybridantrieb.

Das erste Modell ist der kleine Micro Commuter Concept, ein elektrischer Cityflitzer mit 60 Kilometern Reichweite. Auf Hybrid (und 1.000 Kilometer Reichweite) baut wieder der viertürige AC-X Concept mit Platz für fünf Passagieren

Die interessanteste Studie allerdings dürfte der Honda EV-Ster sein, ein offener Roadster, der ebenfalls allein auf E-Power baut. Immerhin schafft der Roadster bei 80 PS 160 Kilometer Reichweite und einen Sprint von null auf 100 km/h in fünf Sekunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Show, Motor, Honda, Motor Show, Tokyo Motor Show
Quelle: www.green-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2011 13:37 Uhr von DP79
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Schon toll, was die Japaner auf die Räder stellen, auch wenn wahrscheinlich keines der Modelle in Serie geht. Wenn man sich hingegen die deutschen Autobauer anschaut, haben die wirklich den Trend verpennt...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?