03.12.11 12:42 Uhr
 167
 

Vor Parteitag: Altkanzler Gerhard Schröder warnt die SPD

Nach Frank-Walter Steinmeier (ShortNews berichtete) meldete sich nun auch Altkanzler Gerhard Schröder vor dem SPD-Parteitag zu Wort. Er warnte die Partei vor Steuererhöhungen und einem zu starken Linkskurs.

Der linke Flügel der Partei will höhere Steuern für besser Verdienende. Zusätzlich wird auch noch eine Reichensteuer gefordert. Sowohl Steinmeier als auch Steinbrück wollen eher einen gemäßigten Kurs halten.

Frank-Walter Steinmeier widerspricht dem linken Flügel. Belastungen über die geforderten 49 Prozent Spitzensteuersatz seien nicht geeignet, um Wähler an die SPD zu binden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Gerhard Schröder, Parteitag, Altkanzler
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder findet Wirtschaftspläne von Donald Trump richtig
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2011 12:58 Uhr von usambara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schröder warnt vor den "Wurzeln der Sozialdemokratie".

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
03.12.2011 13:01 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Spitzensteuersatz der da gefordert wird liegt übrigens noch deutlich unter dem der "linken" Regierung Kohl. Nur mal, um die Relationen zu verdeutlichen.
Kommentar ansehen
03.12.2011 15:16 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der hat: nur Angst um sein Geld, gehört er doch jetzt zu den Reichen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder findet Wirtschaftspläne von Donald Trump richtig
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?