03.12.11 12:33 Uhr
 145
 

Afghanistan: Präsident Hamid Karsai fühlt sich durch NATO bedroht

Die Afghanistan-Konferenz, die am kommenden Montag in Bonn beginnen wird, wird durch schlechte Prognosen und Spannungen überschattet.

Laut Geheimdienstberichten sieht der afghanische Präsident Karsai die Konferenz eher als Bedrohung statt als Chance für sein Land.

Weiterhin glaubt Karsai, man wolle ihn in Bonn isolieren und entmachten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Afghanistan, NATO, Konferenz, Hamid Karsai
Quelle: www.sat1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2011 12:33 Uhr von Thommyfreak
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub er sollte sich eher einen Kopf darum machen was mit seinem Land passiert wenn alle Truppen weg sind. Er hat doch kaum Kontrolle über sein Land....
Kommentar ansehen
03.12.2011 13:03 Uhr von usambara
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die Nato hat ihn zur ersten Konferenz eingesetzt, nun kann sie ihn auch wieder absetzen.
Seine "Wiederwahl" war sowieso ein großer Wahlbetrug.
Kommentar ansehen
05.12.2011 00:09 Uhr von ElChefo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
usambara eigentlich waren es ja die eingeladenen Parteien des multi-ethnischen Landes Afghanistan, die Karsai ausgesucht und eingesetzt haben.

...und natürlich sieht er sich bedroht durch die Konferenz, sie könnte ja tatsächlich feststellen, das er eine (selbst-zensiert) Wahl für sein Land war. Aber da der Herr Rabbani ja günstigerweise das Zeitliche gesegnet hat, dürfte wohl kaum etwas seinem weiteren Machterhalt entgegenstehen. Was allerdings kein Grund ist, nicht doch ein wenig anti-westliche Stimmung zu verbreiten - bald steht er ja alleine auf weiter Flur.

...und... war es nicht seine Regierung, die gerade erst die NATO gebeten hat, doch über den offiziellen Abzugstermin der Kampftruppen hinaus zu bleiben?
Mal im Ernst: Aus dem Mann spricht doch nur die Paranoia eines Herrschers, der die Säge an seinem Thron hört.
Kommentar ansehen
05.12.2011 16:13 Uhr von ElChefo
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
1984 und das von dem Typen, der ameisengleich meint, in der Suppentasse die Welt zu sehen. Werd erwachsen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?