03.12.11 11:44 Uhr
 474
 

USA: Schock-Werbung - Barack Obama wurde mit Adolf Hitler verglichen

Der amerikanische Waffenhändler "USAAmmo" schockt in den USA nun mit einem makaberen Werbeplakat.

Darauf wird US-Präsident Barack Obama mit Diktatoren und Massenmördern wie Adolf Hitler und Josef Stalin verglichen. "Gesichter der Waffenkontrolle, passt auf", heißt es auf dem Plakat.

Obama sei in den Augen von "USAAmmo" ein Waffenkontrolleur und behindere damit angeblich das Recht eines jeden Amerikaners, Waffen zu tragen. Außerdem würde er allen sein Gesundheitssystem aufzwingen wollen. "USAAmmo"-Chef Trace Williams erklärte, dass das Plakat bisher viel Zuspruch gefunden habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama, Werbung, Adolf Hitler, Schock
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2011 12:28 Uhr von artefaktum
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Obwohl gerade Hitler ja sehr gut mit der Industrie konnte, und gerade große Waffenproduzenten (zum Beispiel Krupp) zu gigantischen Gewinnen verholfen hat. So viel historische Details stören aber dann wohl eher das einseitige Geschichtsbild so einiger Lobbyisten in den USA.
Kommentar ansehen
03.12.2011 12:49 Uhr von Katzee
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Waffenlobbyisten in den USA: sind wirklich das Letzte. Wieviele Menschen starben in den USA jährlich durch privaten Schußwaffengebrauch? Aber das ist diesen charakterlosen Geldgeiern egal. Hauptsache, die Kasse klingelt. Und die us-amerikanischen Hillbillies stoßen natürlich ins gleiche Horn. Dumm, geldgeil und gewaltbereit hat schon immer zusammen gepaßt.
Kommentar ansehen
03.12.2011 12:53 Uhr von Lichqueen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
super jemand, der versucht dieses kranke waffengesetz zu lockern UND der dafür sorgt, dass sein volk gesundheitlich abgesichert ist...

was ist er doch für ein böser mensch -.-
Kommentar ansehen
03.12.2011 14:46 Uhr von Mailzerstoerer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der ist bestimmt ein REPUBLIKANER: dieser Waffenhändler, wenn schon vergleichen dann bitte mit ebenfalls farbigen Diktatoren
Kommentar ansehen
03.12.2011 17:23 Uhr von Vladi2030
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso Schockwerbung? Das ist Tatsache! Durch Obama sind schon sehr viele Menschen gestorben, allein Irak offiziell 100.000 dabei dürfte es inoffiziell mindestens das doppekte betragen und jetzt bedenken man noch das Bombardement Libyens mit den vielen Toten, die ethnische Säuberung von Schwarzen in Libyens , die vielen Toten in Pakistan durch sinnfreie Drohnenangriffe....ich meine wieso greift man ein Land ohne Grund an? Ahja stimmt , da laufen angeblich Al Quaida Terroristen in Pakistan rum und die erkennt man ja auch mit Drohnen aus Kilometer Entfernungen...
Und zuletzt noch, die Angriffe durch die Al Quaida Truppen der USA auf Zivilisten in Syrien, vor allem durch Heckenschützen.
So und jetzt sollte man sich nochmal fragen wieso das bitte eine Schockwerbung darstellen soll, wenn es doch schon die ganze Zeit über der Fall ist, dass Obama mit solchen Diktatoren gleichgesetzt werden kann?
Kommentar ansehen
04.12.2011 10:51 Uhr von merjon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Vladi2030: Wenn durch Obama 100.0gestorben sind, wieviele waren es dann unter Bush jun und Bush sen? Und warum haben die dann keine Daseinsberechtigung auf dem Plakat?!

[ nachträglich editiert von merjon ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN