02.12.11 21:49 Uhr
 438
 

Sorge um Muhammad Ali: Bewusstlos in seinem Haus gefunden

Zur Box-Legende Muhammad Ali gibt es eine besorgniserregende Nachricht. Der seit Jahren am Parkinson-Syndrom erkrankte 69-Jährige wurde in seinem Haus in Phoenix bewusstlos aufgefunden.

Erst kürzlich starb einer seiner berühmten Gegner im Alter von 67 Jahren. Joe Frazier hatte Ali in einem Boxkampf 1971 besiegt.

Die Tochter von Ali, Laila, berichtet, dass die unheilbare Krankheit ihrem Vater die letzte Lebenskraft raubt. Er sei nur mehr Schatten seiner selbst. Man müsse mit dem Schlimmsten rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haus, Sorge, Boxer, Bewusstlosigkeit, Muhammad Ali
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 22:02 Uhr von syndikatM
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.12.2011 22:03 Uhr von Eiserne_Jungfrau
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Muhammad Ali ist wohl die erste Person die einem Einfällt wen man an Boxen denkt.

Das er an Parkinson erkrankte ist trafisch, das einzig Positive ist, dass durch seine Berühmtheit auch diese Krankheit bekannter wurde.

[ nachträglich editiert von Eiserne_Jungfrau ]
Kommentar ansehen
02.12.2011 23:54 Uhr von Zitronenpresse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@syndikatM: Da Dich Dein Meister offenbar mit allen sonstigen Beschränktheiten versehen hat, wollte er wohl uns alle strafen.

...so kanns laufen...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?