02.12.11 21:29 Uhr
 715
 

Time Magazin: Recep Tayyip Erdogan könnte "Person des Jahres 2011" werden

Neben berühmten Persönlichkeiten wie Steve Jobs oder Silvio Berlusconi können die Leser von "Time Magazin" die" Person des Jahres 2011" wählen, in dem auch der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdogan unter den Kandidaten ist.

Das Magazin hat den türkischen Premier mit den Worten, "Kein Regierungschef verkörperte die dramatischen Veränderungen im Mittleren Osten im vergangenen Jahr besser als der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdogan" vorgestellt.

Die Rolle des türkischen Premiers werde nach dem Abzug der US-Truppen aus dem Irak nochmal mehr an Bedeutung zunehmen und er sei ein Rollenmodell für Länder wie Ägypten und Tunesien, so das Magazin. Etwa 40 Prozent der Wähler stimmten bereits für den türkischen Premier, 60 Prozent gegen ihn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Person, Recep Tayyip Erdogan, Premierminister, Time Magazin
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 21:36 Uhr von Konstantin.G
 
+13 | -20
 
ANZEIGEN
ist eine Andere: bei der Anderen ging es um das Titelbild des Magazins. Jetzt geht es um die Person des Jahres. So ein Magazin bringt mehr als nur 1 x im Jahr eine Ausgabe raus.
Kommentar ansehen
02.12.2011 21:36 Uhr von Rechthaberei
 
+10 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.12.2011 21:40 Uhr von syndikatM
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
racep ist in der tat eine alte drama queen, meine stimme hat die tussi jedenfalls.

sind da eigentlich ausser einem toten und dem zurückgetretenem skandalpolitiker silvio auch wählbare personen, also ich meine richtige? oder ist das sowas wie die wahl zur goldenen gurke
Kommentar ansehen
02.12.2011 21:40 Uhr von Bayernpower71
 
+20 | -19
 
ANZEIGEN
hmpf: "und er sei ein Rollenmodell für Länder wie Ägypten und Tunesien"

Übernehmen in Ägypten und Tunesien grad nicht Islamisten die Macht?



"Neben berühmten Persönlichkeiten wie Steve Jobs oder Silvio Berlusconi ........ Erdogan"

Steve Jobs dreht sich im Grab um im selben Satz wie Berlusconi und Erdogan genannt zu werden.
Kommentar ansehen
02.12.2011 21:45 Uhr von Konstantin.G
 
+15 | -16
 
ANZEIGEN
Bayernp. "Übernehmen in Ägypten und Tunesien grad nicht Islamisten die Macht?"

Ja und genau die mögen den erdogan nicht. Unter anderen weil er auch vor kurzem diesen Ländern empfohlen hatte eine richtige Demokratie einzuführen.

"Steve Jobs dreht sich im Grab um im selben Satz wie Berlusconi und Erdogan genannt zu werden. "

Nun ja, da sind ganz viele andere auch dabei. Berlusconis Chancen dürfen nicht so hoch sein, wohingegen Erdogan schon 40 Prozent der Stimmen hat.

Ich frage mich auf welchem Platz die Fr. Merkel ist.

[ nachträglich editiert von Konstantin.G ]
Kommentar ansehen
02.12.2011 21:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+16 | -16
 
ANZEIGEN
Es könnte aber auch Konstantin.G werden, den sollte man nicht abschreiben....;-)


Im Ernst, mit Steve Jobs hat er nichts gemeinsam, aber mit Silvio Berlusconi steht er definitiv auf einer Stufe. Kann jetzt jeder selber entscheiden, wie niedrig diese ist.

Ich glaube aber nicht, dass er sich gegen die Schönheiten Kim Kardashian oder Angela Merkel, die ebenfalls "nominiert" sind, durchsetzen kann...

Hier die vollständige Kandidaten-Liste:
http://www.time.com/...



Edit:
"Unter anderen weil er auch vor kurzem diesen Ländern empfohlen hatte eine richtige Demokratie einzuführen. "

Hat er ihnen nicht empfohlen, eine islamische Demokratie einzuführen? So richtig schön Religion und Staat zu vermischen...?

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
02.12.2011 21:49 Uhr von Bayernpower71
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Konstantin: les deine Quelle bitte richtig.

40 plus, 60 minus (bei Erdogan)

Da ist ne Liste von Leuten die jeder Leser abarbeitet,
z. B. klickt man dann
Berlusconi plus
Jobs minus
Erdogan plus
usw usw

Quasi Mehrfach-ja möglich, mehrfach-nein möglich (tabellarische Abstimmung)

Edit: der Link von Jolly Roger beschreibt es "bildlich" besser"

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
02.12.2011 22:03 Uhr von Bayernpower71
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Occupy liegt derzeit bei 76 ja und 24 nein
Anonymus 69-31
Arab Spring 74-26
Berlusconi 9-91


Erdogan 39 ja / 61 nein
http://imageshack.us/...

HACK DEINE NEWS IN DIE TONNE

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
02.12.2011 22:30 Uhr von Bayernpower71
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
da hab ich aber paar stolzen Mitbürgern richtig eine mitgegeben, (siehe Minus-Geklicke)

Ranking von den (nur 5 von 34 möglichen Kanditaten) mir angschauten (nochmal zum mitlesen)

76% Occupy
74% Arab Spring
69% Anonymus
.
.
.
.
39% Erdogan
.
.
.
.
.
.
9% Berlusconi


Jaja, die Wahrheit tut weh. Jederzeit nachprüfbar über den Link von Jolly.Roger

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
02.12.2011 22:43 Uhr von Jolly.Roger
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Autsch: Least Popular
Rank Name Total No Votes for This Candidate
1 Recep Tayyip Erdogan 149.791
2 The 1% 31.491
3 Casey Anthony 26.291

Deutlich, würd ich sagen....


Aber er hat auch mehr Anhänger als Lionel Messi:

Most Popular
Rank Name Total Yes Votes for This Candidate
1 Recep Tayyip Erdogan 94.722
2 Lionel Messi 69.836
3 The 99% 59.004


:-))
Kommentar ansehen
02.12.2011 22:46 Uhr von Bayernpower71
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@Jolly: wie kommst du an die Zahlen, bei mir liegt Messi mit 85% vorne ??


ah jetzt kapiert, sind nur die Pro-Kopf zahlen von dir. Umgerechnet wird dies aber in alle bei allen Kanditaten abgegebenen Stimmen. Also Prozentual.

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
02.12.2011 22:50 Uhr von shadow#
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@syndikatM: "... ausser einem toten und dem zurückgetretenem skandalpolitiker silvio ..."

Ich dachte bei dem Satz tatsächlich für einen kurzen Moment an Gaddafi.
Der hätte wesentlich besser in die Reihe gepasst als Steve Jobs...
Kommentar ansehen
02.12.2011 22:53 Uhr von One of three
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
War es nicht auch das Time Magazin welches Adolf Hitler zum "Mann des Jahres" 1938 kürte?

http://www.time.com/...

EDIT: Ich sehe gerade das dies schon jemandem aufgefallen ist ...

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
03.12.2011 00:21 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@Bayernpower: Ja, das sind nur die absoluten Klicks für Yes oder No.

Schon beeindruckend, mit welchem Abstand er die Liste der No-Votes anführt.


Hitler, Stalin.....Erdogan....LMFAO
Kommentar ansehen
03.12.2011 00:50 Uhr von Konstantin.G
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Jolly.Rogers: Hitler, Stalin.....Kennedy....Papst.....Angela Merkel.....Erdogan....
;)


@One Of Three
"War es nicht auch das Time Magazin welches Adolf Hitler zum "Mann des Jahres" 1938 kürte?"

und danach wurden unter anderem der Papst, John F. Kennedy und auch die Angela Merkel gekührt.


Was sagt uns das nun über die Angela Merkel aus?

xD
Kommentar ansehen
03.12.2011 03:54 Uhr von Bayernpower71
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Konstantin: köstlich, dein Zitat:

"
Hitler, Stalin.....Kennedy....Papst.....Angela Merkel.....Erdogan....
;)


@One Of Three
"War es nicht auch das Time Magazin welches Adolf Hitler zum "Mann des Jahres" 1938 kürte?"

und danach wurden unter anderem der Papst, John F. Kennedy und auch die Angela Merkel gekührt.


Was sagt uns das nun über die Angela Merkel aus?

xD"



Das "xD" steht wohl dafür Deine eigene News nicht kapiert zu haben, oder?

Du hast ja schon viel Eigentore geschossen, aber so eins.... schafft nicht mal Franz Beckenbauer.
Kommentar ansehen
04.12.2011 02:53 Uhr von sabun
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Jolly.Roger: Edit:
"Unter anderen weil er auch vor kurzem diesen Ländern empfohlen hatte eine richtige Demokratie einzuführen. "

Hat er ihnen nicht empfohlen, eine islamische Demokratie einzuführen? So richtig schön Religion und Staat zu vermischen...?


Jolly, hat er nich ! Da must Du etwas falsch verstanden haben. Weil Du zuviel die Türken hassen tust. Das merkz man. Ich bin nur fair.
Der Spagettifresser aus Italien ist nur ein Clown. Aber ich mag Erdowahn nicht. Ich vergleiche Erdowahn immer mit Putin. Beide sind zum ...........!

[ nachträglich editiert von sabun ]
Kommentar ansehen
04.12.2011 09:42 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@sabun: "Jolly, hat er nich ! Da must Du etwas falsch verstanden haben."

So?

"Erdogan inszeniert Türkei als arabisches Vorbild

Der türkische Ministerpräsident Erdogan setzt auf die Verbindung von Demokratie und Islam."

http://www.tagesschau.de/...



" Weil Du zuviel die Türken hassen tust. Das merkz man."

Ich tue nicht Türken hassen tun, ich tue nur Menschen nicht mögen tun, die an chronischer Selbstüberschätzung leiden...Ich bin nur fair...;-)
Kommentar ansehen
06.12.2011 03:05 Uhr von fakusaman
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der ergebene diener des US-RAELS: Schade was man alles erdulden muss hier wegen sowas müssten wir den leuten die in der ehemaligen DDR leben Die füsse küssen....Kein wunder das alles den Bach runter geht.....MAN DES JAHRES DAS WIR NICHT LACHEN

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?