02.12.11 21:22 Uhr
 106
 

Pitztal: Absturz in Geländewagen mit zwei Schwerverletzten

Unglaubliches Glück im Unglück hatten zwei Insassen eines Geländefahrzeugs im Tiroler Pitztal. Am Ende des Tals, bei Mandarfen, fuhr das Fahrzeug Richtung Rifflsee, als es auf eine Eisplatte geriet und zunächst 50 Meter rückwärts abrutschte.

Wie es in dem Polizeibericht weiter hieß, war der Wagen dann 100 Meter über steiniges Gelände in die Tiefe gestürzt. Kurz vor einem Stausee kam das Fahrzeug zum Stehen.

Erste Hilfe konnte ein Zeuge leisten, der dann Hilfe anforderte. Der schwerverletzte 27-Jährige kam in das Krankenhaus Zams, seine Gefährtin wurde in eine Innsbrucker Klinik geflogen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Meter, Absturz, Geländewagen
Quelle: tirol.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?