02.12.11 19:27 Uhr
 187
 

Airlines raten Flughäfen zu Mindestlohn

Die Fluggesellschaften wollen die Sorge der Arbeitnehmer vor Lohndumping an Flughäfen entkräften. Einen Mindestlohn schlägt deshalb der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften für Bodenverkehrsdienste (so etwa Betankung und Gepäckabfertigung) vor.

Damit will der Verband den Verdacht entkräften, wonach ein höheres Maß an Liberalisierung automatisch auch geringere Entlohnungen zur Folgen haben müsste. Die Fluggesellschaften fordern in diesem Zusammenhang deutlich eine Lohnuntergrenze.

Der Vorschlag, einem Mindestlohn einzuführen, kam vor dem Hintergrund eines Entwurfs einer EU-Verordnung zustande. Mit dieser soll eine Harmonisierung des Flugbetriebs gewährleistet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Flughafen, Personal, Mindestlohn, Lohndumping
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 22:55 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da sehe ich noch ein ganz anderes Problem: Kein ausreichender Lohn, keine Sicherheit!

Jeder ist irgendwo bestechlich. Wenn allerdings 10.000 Euro ein ganzes Jahresgehalt sind, ist die Schwelle schon arg niedrig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?