02.12.11 19:27 Uhr
 194
 

Airlines raten Flughäfen zu Mindestlohn

Die Fluggesellschaften wollen die Sorge der Arbeitnehmer vor Lohndumping an Flughäfen entkräften. Einen Mindestlohn schlägt deshalb der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften für Bodenverkehrsdienste (so etwa Betankung und Gepäckabfertigung) vor.

Damit will der Verband den Verdacht entkräften, wonach ein höheres Maß an Liberalisierung automatisch auch geringere Entlohnungen zur Folgen haben müsste. Die Fluggesellschaften fordern in diesem Zusammenhang deutlich eine Lohnuntergrenze.

Der Vorschlag, einem Mindestlohn einzuführen, kam vor dem Hintergrund eines Entwurfs einer EU-Verordnung zustande. Mit dieser soll eine Harmonisierung des Flugbetriebs gewährleistet werden.


WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Flughafen, Personal, Mindestlohn, Lohndumping
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 22:55 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da sehe ich noch ein ganz anderes Problem: Kein ausreichender Lohn, keine Sicherheit!

Jeder ist irgendwo bestechlich. Wenn allerdings 10.000 Euro ein ganzes Jahresgehalt sind, ist die Schwelle schon arg niedrig.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?