02.12.11 18:43 Uhr
 483
 

Polizei: Bis zu 20% der Notrufe werden unabsichtlich mit dem Gesäß gewählt

Rund 20 % der Anrufe beim polizeilichen Notruf sind unabsichtliche oder werden abgebrochen, teilte ein Polizeisprecher mit.

Er schätzt, dass die meisten dieser Anrufe auf unabsichtliche, vom Po ausgelöste Anrufe zurückgehen.

Dies belaste die Notrufstellen und sei ein ernst zu nehmendes Sicherheitsproblem für die Notrufstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jumeirah
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Handy, Anruf, Notruf, Gesäß
Quelle: zeitgeistnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 19:24 Uhr von mardnx
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
die polizei ist halt fürn arsch
Kommentar ansehen
02.12.2011 20:06 Uhr von darmspuehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: ist es nicht Arschlos =)
Kommentar ansehen
04.12.2011 08:29 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich setze jetzt auch gleich einen notruft ab, da die nes für´n arsch ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?