02.12.11 15:51 Uhr
 191
 

Niederlande: Alkoholschloss für Promillesünder

In den Niederlanden müssen Promillesünder nicht mehr zwangsläufig den Führerschein abgeben. Wenn sie sich auf ein sogenanntes Alkoholschloss einlassen, dürfen sie weiterhin als Fahrer im Straßenverkehr teilnehmen. Es entbindet aber nicht vor einer Geldstrafe.

Nach Einbau des Schlosses muss der Fahrer genau wie bei einer Kontrolle in ein sogenanntes "Alcoholslot" pusten. Nur wenn das Gerät einen Wert von unter 0,2 Promille ergibt, kann der Motor gestartet werden. Andernfalls wird der Motor gesperrt.

Der Fahrer erhält einen entsprechende Eintrag im Führerschein. Vor der Fahrt wird drei Mal zur Benutzung des Geräts aufgefordert. Bei einer Weigerung geht eine Meldung an die Führerscheinbehörde heraus. Die Kosten trägt der Promillesünder. Schweden nutzt das Gerät seit 1999, auch Frankreich startet nun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Alkohol, Niederlande, Holland, Schloss
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schuldspruch "Mord" bei illegalem Autorennen mit Todesopfer
Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2011 01:39 Uhr von custodios.vigilantes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wieso bekannter? einfach einen Passant fragen: "hey, Bist du nüchtern? kannst du mal Pusten? ich geb dir 5,- Euro..."

kompletter Schwachsinn

[ nachträglich editiert von custodios.vigilantes ]
Kommentar ansehen
03.12.2011 14:53 Uhr von irykinguri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bekannter?passant? gut das man 3 mal die stunde pusten wenn man fährt und der passant ist immer dabei und dein bekannter wird sich freuen alle 20 minuten da reinzupusten. da kann er auch selber fahren wenn er eh nüchtern ist, vorrausgesetzt er kann fahren.

ja die wentwickler dachtzen natürlich daran das menschen auch freuinde oder bekannte haben könnte. deswegen wurde es vom tüv in nrw auch zugelassen. weil die so eine schlechte arbeit leisten

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?