02.12.11 15:44 Uhr
 217
 

Kundenzufriedenheit: iPhone 4S schlägt Vorgänger

Eine Studie des Forschungsunternehmens ChangeWave zur Kundenzufriedenheit bei Smartphones kommt zu dem Ergebnis, dass das iPhone 4S sehr gut ankommt.

77 Prozent der Befragten sind sehr zufrieden mit dem aktuellen Apple-Smartphone. Dies sind fünf Prozent mehr als noch bei der vierten Generation des iPhones. Besonders Siri, die Sprachsteuerung, ist bei rund 49 Prozent das beliebteste Feature. Dagegen meinten nur zwei Prozent, dass sie unzufrieden seien.

Interessant an der Studie ist, dass es sich beim iPhone 4S lediglich um eine technisch verbesserte Variante seines Vorgängers handelt. Apple braucht anscheinend keine großen Innovationen, um seine Kunden zufriedenzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Umfrage, iPhone, Smartphone, Vorgänger, Kundenzufriedenheit
Quelle: www.appleradar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2011 18:12 Uhr von ChampS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
immer wieder das selbe: wie ich solche nachrichten immer liebe

applejünger beten apple an und nutzen als grundsatz ein applelastiges newsportal.

gibt wohl keine neutralen medien die apple so toll finden wie applejünger?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?