02.12.11 13:26 Uhr
 988
 

Halb Mensch, halb Hund: Video mit "Mischwesen" sorgt im Netz für Belustigung

Bizzle ist ein computergeneriertes Mischwesen, das halb Mensch, halb Hund ist. Der Kopf ist der eines Hundes, der auf dem Körper eines Mannes sitzt.

Der Erschaffer dieses Wesens, das gerade sein Essen verspeist, nannte sein Werk ein Ergebnis der Langeweile und hat im Internet bereits eine große Popularität erlangt.

Internetuser sind äußerst amüsiert über den Clip, der zu einer viralen Sensation wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Mensch, Hund, Netz
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"
NASA bezeichnet Wellness-Raumanzug-Sticker von Gwyneth Paltrow als "Schwachsinn"
Charlotte Church trauert: Sängerin verlor ihr Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 13:42 Uhr von Jaecko
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ein sog. "Möter": Seit 1987 auch im Kampf gegen Lord Helmchen.
Kommentar ansehen
02.12.2011 14:01 Uhr von Stiffler2k4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"I´m a mog! Half man half dog" :-)
Kommentar ansehen
02.12.2011 16:42 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
computergeneriertes Mischwesen? Da sitzt einfach ein Typ hinter seinem Hund!

Lächerliche News.

[ nachträglich editiert von Eleanor_Rigby ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?