02.12.11 13:09 Uhr
 135
 

Interview: Bundesvorsitzender der Piratenpartei will Innenminister werden

Sebastian Nerz, der Vorsitzende der Piratenpartei ist sich sicher, seine Partei ist die Partei der Zukunft. Fallende Umfragewerte schrecken ihn nicht ab. Dennoch sieht er die Chancen der Piraten beim ersten Einzug in den Bundestag gleich mitzuregieren als unrealistisch an.

Er selbst sähe sich, für den Fall, dass er ein Ministerium übernehmen könnte als Innenminister, "den Bereichen Sicherheit und Bürgerrechte gibt es wahnsinnig viel zu tun". Ein Ziel wäre es dann, härter gegen Kinderpornografie im Internet vorzugehen und entsprechende Behörden besser auszustatten.

Für Griechenland fordert Nerz Konzepte, die aber durch seine Experten bereits erarbeitet würden. Im Inland könne er sich persönlich eine höhere Besteuerung der Spitzenverdiener durchaus vorstellen. Das weitere Profil der Partei wolle man am Wochenende in Offenbach schärfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Interview, Innenminister, Piratenpartei, Bundesvorsitzender, Sebastian Nerz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 14:29 Uhr von quade34
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kaum ein paar %: mehr, schon werden sie größenwahnsinnig wie ehemals die FDP.
Bleibt auf dem Teppich Leute, sonst könntet ihr euch darin verbeißen. Da gibt es einen Spruch "Übermut tut selten gut"

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
02.12.2011 16:00 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum uebertrieben? Die Fragestellung ist doch einfach, wenn er Minister werden koennte, welchen Ministerposten wuerde ihm liegen....er sagt ja nicht, dass er einen Ministerposten generell als Ziel ansieht...im Gegenteil, er erwaehnt doch, dass die Partei zu den aktuellen Geschehnissen Konzepte ausarbeitet...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?