02.12.11 13:02 Uhr
 120
 

"U2"-Sänger Bono ist genervt von eigener Stimme: Er klinge wie ein Mädchen

Der "U2"-Sänger Bono hat gestanden, dass er seiner eigenen Stimme überdrüssig geworden ist und seine eigenen Songs deshalb nicht mehr anhören kann.

Er sei regelrecht genervt von seiner eigenen Stimme, so Bono. Wenn er im Autoradio zufällig ein "U2"-Lied hört, dann schaltet er ab.

Vor allem die frühen "U2"-Lieder aus den Achtziger Jahren nerven ihn, denn da klinge er wie ein Mädchen. Für ihn als "irischen Macho" sei dies unerträglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mädchen, Sänger, Stimme, U2, Bono
Quelle: www.contactmusic.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"
"Keeping Up with the Kattarshians": Isländische Reality-Show mit Katzen ein Hit
Peinliches Spottlied von Dieter Hallervorden auf Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 13:07 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Einsicht ist der beste Weg zur Verbesserung...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"
Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Wrestling-Karriere von Tim Wiese erhält Dämpfer: Nicht bei Deutschland-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?