02.12.11 12:22 Uhr
 1.577
 

Abtreibungsklinik nicht im Vokabular: Ist Apples Sprachassistent politisch gelenkt?

Siri ist der Sprachassistent auf dem iPhone4s und immer hilfsbereit. Doch inzwischen kommt der Verdacht auf, dass Apples Sprachassistent keineswegs neutral Fragen beantwortet, sondern politisch gesteuert ist.

Fragt man Siri zum Beispiel nach einer Abtreibungsklinik, kennt sie keine Antwort. Der User wird überall hingeschickt, nur nicht zum verlangten Ziel: "Es tut mir Leid, ich konnte keine Abtreibungsklinik finden", heißt es dann.

Dies ist verblüffend, denn Google hilft einem bei der Frage in Sekundenschnelle weiter. Der Mitprogrammierer Norman Winarsky sagte zu der Debatte, er wisse nicht, was Apple an Siri verändert habe und dass dies durchaus eine bewusste Manipulation gewesen sein könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Politik, Apple, iPhone, Siri
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 13:31 Uhr von theTemplar
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: bei Word fällt einem auch so manches Wort auf, was eigentlich ziemlich gebräuchlich ist. Man muss ja auch nicht überall eine Verschwörung interpretieren.
Kommentar ansehen
02.12.2011 13:57 Uhr von RatedRMania
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht auch ein Zeichen dafür: dass man wenn man über Abtreibung nachdenkt nicht mit seinem Handy sondern einem Menschen sprechen sollte.
Kommentar ansehen
02.12.2011 14:05 Uhr von Wompatz
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@theTempler: Sehe ich auch so. Wahrscheinlich nicht dran gedacht oder so.

Nur weil eine Anfrage mal nicht klappt gleich von politisch motiviert zu sprechen finde ich falsch, da müsste schon eine konkrete Liste von anderen Fragestellungen her, die Siri (absichtlich) nicht beantwortet!
Kommentar ansehen
02.12.2011 14:07 Uhr von Phillsen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also mich würd das schon stören. Hätt ich n Eifon.
Wer Simmst schließlich nicht ständig zum Thema Abtreibungsklinik?
Kommentar ansehen
02.12.2011 14:34 Uhr von Nickman_83
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ RatedRMania: you made my day.
Kommentar ansehen
02.12.2011 14:59 Uhr von Semper_FiOO9
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
T9 kennt z.B das Wort "Weltfrieden" nicht, dafür aber "Massenvernichtungswaffe" :D :D

Verschwörung? ;o)
Kommentar ansehen
02.12.2011 15:10 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@mper_FiOO9: Das mag wohl daran liegen, dass Terroristen häufiger über "Massenvernichtungswaffen" als über den "Weltfrieden" simsen (ich hasse den Begriff). ;)
Kommentar ansehen
02.12.2011 15:12 Uhr von Intolerant
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mein: Handy kennt das Wort Stirnlappenbasilisk nicht! Die stecken unter einer Decke mit 9Live dass ich nicht schnell anbtowrten kann!!!
Kommentar ansehen
02.12.2011 15:19 Uhr von Silikon-Dream
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der alte Handystreit: Also, zum glück hab ich ein Samsung Handy, das kann all diese worte (habs eben probiert). dann scheinen ja die Testberichte zu stimmen, dass Samsung besser ist als der Apfel
Kommentar ansehen
02.12.2011 16:19 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War es nicht schon immer so das nur Steve recht hat.

Und wenn er eben keine Abtreibungskliniken mag.
Kommentar ansehen
02.12.2011 16:45 Uhr von damagic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mein samsung kennt das wort "siri" nicht nun befürchte ich übergriffe von apple-angestellten ^^
Kommentar ansehen
02.12.2011 18:29 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man ohen apfel nicht abtreiben kann: hat man ganz anderen probleme
Kommentar ansehen
02.12.2011 20:53 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mich freut es auf jeden Fall dass so manch Apple-Fan jetzt jemanden hat, der ihm zuhört.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?