02.12.11 12:10 Uhr
 4.238
 

Kunstmesse Basel: Künstlerin liegt 104 Stunden nackt mit Schweinen in Glaskasten

Die New Yorker Künstlerin Miru Kim hat für die internationale Kunstmesse Art Basel Miami Beach eine Aufsehen erregende Aktion initiiert: Sie liegt nackt mit zwei Hausschweinen in einem Glaskasten.

Ihre Kunstinstallation trägt den Titel "I Like Pigs and Pigs Like Me (104 hours)". Die 30-jährige Extremkünstlerin gab zu, dass ihr solche Aktionen schwer fallen und sie muss sich dazu in einen bestimmten mentalen Zustand versetzen.

Für sie ist bei ihrem Kunstwerk der direkt sichtbare Vergleich der menschlichen Haut mit der Schweinehaut wichtig. Die Haut ist dabei sowohl beim Mensch als auch bei dem Tier ein schützendes Organ, das die Außenwelt von der Innenwelt trennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Messe, Basel, Kunstmesse, Glaskasten
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 12:24 Uhr von bjondal
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm man sagt ja Kunst liegt im Auge des Betrachters, aber in meinen Augen ist das eher keine Kunst sondern ein Statement.

Ach was weiss ich schon, bin halt ein Kunstbanause!
Kommentar ansehen
02.12.2011 13:11 Uhr von falkz20
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
die armen Schweine!! nfk.
Kommentar ansehen
02.12.2011 13:31 Uhr von NGC4755
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: wenns Spass macht! :)
Kommentar ansehen
02.12.2011 13:42 Uhr von Bender-1729
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift dacht ich erst es ginge um eine Sonderaktion bei Big Brother oder dem Dschugelcamp.
Kommentar ansehen
02.12.2011 16:42 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also meinen Respekt: hat die Frau, auch wenns für viele Zuschauer wie ne PETA Aktion aussehen mag.
Man sieht dadurch mal, wie ähnlich sich Mensch und Schwein doch wirklich sind.
Kommentar ansehen
02.12.2011 16:56 Uhr von AnotherHater
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm Leute, die man früher weggesperrt hätte, werden heute Künstler. Ob das eine versteckte Resozialisierungsmaßnahme ist? Wer weiß. Aktionskunst eben.

Was sollen bloß die Muslime davon halten..
Kommentar ansehen
02.12.2011 18:58 Uhr von Alice_undergrounD
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
künstler ich würd mir mal so nen richtig erzkonservativen kotzbrocken als künstler wünschen, und nich immer diese linke öko-zecken-anarcho-gesocks...
Kommentar ansehen
02.12.2011 19:12 Uhr von Seppus22
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ich würde: auch gerne Kunst studieren und anschließend eine Zusatzstudium für Konzeptgrafiken absolvieren ( geht ja nicht direkt )... allerdings ist einer der Hauptgründe warum ich es nicht mache solche Personen wie hier, die ums verrecken auffallen wollen, nen Öko Fimmel haben und meinen ( teilweise sogar wortwörtlich ) Scheiße als Kunst zu verkaufen.
Obwohl.. ich würde bestimmt jeden Tag kotzen.... könnte ich sammeln und daraus.... ;)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?