02.12.11 11:51 Uhr
 199
 

Mariosotto oder Pacmedaillon: Studenten basteln aus Mensa-Essen Kunstfiguren

Begonnen hat alles mit einer Banane, die gelangweilte Studenten mit einem Edding bemalten und die daraufhin zu der Figur "Sharkbanana" wurde. Ein Posting des Kunstwerkes auf Facebook tat das übrige.

Seitdem bastelt der Student Yannick Theobald und seine Freunde aus dem Mensa-Essen diverse Kunstfiguren. Entstanden sind so schon ein Super Mario aus Risotto oder Fred Feuerstein, Homer Simpson und Mona Lisa aus diversen Essensresten.

Theobald erklärt, dass man sein Essen bei dem "Sport" bereits danach aussucht, was man basteln möchte und sie versuchen dabei so wenig Nahrung wie möglich zu verschwenden. Die "MensaFigures" haben inzwischen Fans aus Norwegen, Dänemark, Australien und den USA.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Essen, Figur, Mensa, Basteln
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 12:58 Uhr von heinzinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit Essen spielt man nicht. Aber dennoch eine witzige Idee

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?