02.12.11 11:51 Uhr
 188
 

Mariosotto oder Pacmedaillon: Studenten basteln aus Mensa-Essen Kunstfiguren

Begonnen hat alles mit einer Banane, die gelangweilte Studenten mit einem Edding bemalten und die daraufhin zu der Figur "Sharkbanana" wurde. Ein Posting des Kunstwerkes auf Facebook tat das übrige.

Seitdem bastelt der Student Yannick Theobald und seine Freunde aus dem Mensa-Essen diverse Kunstfiguren. Entstanden sind so schon ein Super Mario aus Risotto oder Fred Feuerstein, Homer Simpson und Mona Lisa aus diversen Essensresten.

Theobald erklärt, dass man sein Essen bei dem "Sport" bereits danach aussucht, was man basteln möchte und sie versuchen dabei so wenig Nahrung wie möglich zu verschwenden. Die "MensaFigures" haben inzwischen Fans aus Norwegen, Dänemark, Australien und den USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Essen, Figur, Mensa, Basteln
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 12:58 Uhr von heinzinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mit Essen spielt man nicht. Aber dennoch eine witzige Idee

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?