02.12.11 10:39 Uhr
 119
 

Auftragsboom bei Bombardier - Mehr Züge und Flugzeuge

Der Flugzeug- und Eisenbahnhersteller Bombardier profitiert von der gestiegenen Nachfrage nach Flugzeugen und Eisenbahnen. Im dritten Quartal wurde der Umsatz auf 4,6 Milliarden US-Dollar gesteigert, ein Plus von 16 Prozent. Der Gewinn stieg auf 192 Millionen US-Dollar, ein Plus von 31 Prozent.

In erster Linie zog das Geschäft mit Flugzeugen an. Der kanadische Konzern liefert in diesem Segment Regionalflugzeuge und Businessjets. Aufgrund hoher Kerosinpreise erneuern eine Vielzahl von Fluggesellschaften ihre Flotten.

Bombardier stellt in Deutschland Züge her. Ein Großkunde ist die Deutsche Bahn. Einer der größten Konkurrenten in diesem Geschäftsbereich ist Siemens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Flugzeug, Zug
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 10:57 Uhr von Delios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird: die vielen ehemaligen Mitarbeiter in Halle(Saale) sicherlich freuen, nachdem das Werk dort geschlossen wurde. ._0

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin
Israels Premier sagt Treffen mit Sigmar Gabriel aus Verärgerung kurzfristig ab
Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?