01.12.11 21:55 Uhr
 189
 

Fußball: Nach dem Match Standard Lüttich gegen Hannover 96 gab es Ausschreitungen

Die belgische Polizei musste nach dem Spiel von Standard Lüttich gegen Hannover 96 nach Krawallen einschreiten. Vier Hannoveraner Schlachtenbummler wurden nach dem Match festgenommen und erst am Donnerstag wieder freigelassen.

"100 bis 200 Fans wollten die Barrieren durchbrechen. Es ist eine halbe Stunde lang zu Auseinandersetzungen gekommen, bevor es ruhiger wurde", sagte Polizeisprecher Pascal Gillot.

Die belgischen Einsatzkräfte begegneten den Randalierern mit Tränengas und Wasserwerfern, als diese mit verschiedenen Gegenständen auf die Beamten warfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Hannover 96, Ausschreitung, Match, Standard Lüttich
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2011 22:31 Uhr von Sonny61
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Strafe nächstes Jahr Ausschluß aus dem Pokalwettbewerb! :)
Kommentar ansehen
02.12.2011 17:59 Uhr von korem72
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Sonny61: für standart lüttich oder hannover 96??
auf bild steht das die fans brutal zusammen geschlagen worden wären ohne grund, dazu auch bilder wie unserer fans zugerichtet wurden und das sie dann nach deutschland mussten um sich verartzen zu lassen... und dann noch auf eigene kosten dann aus aachen nach hannover zurück... und sie wurden sogar behindert in den bus einzusteigen und verletzten zu helfen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hannover 96 entlässt Trainer Daniel Stendel
Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?