01.12.11 21:42 Uhr
 648
 

USA: Tod nach Sextreffen

Ein Mann aus Plattsburgh (USA) hat zugegeben, dass er einen anderen Mann nach einer sexuellen Zusammenkunft tötete.

Der 22-jährige Dustin Hill bekannte sich des Totschlags für schuldig.

Hill erwürgte den 32 Jahre alten Jason Larabie, die beide in derselben Stadt wohnten. Polizisten sagten, dass der Täter dem Opfer auch noch fünf US-Dollar stahl.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Tod, Sex
Quelle: www.wcax.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2011 01:34 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@fuxxy lass doch aber bitte den rotz aus amerika liegen und mülle uns mit dem scheiß nicht zu. hierzulande gibt es genügend ähnliche geschehnisse. natürlich kann jeder news von irgend einem land einbringen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?