01.12.11 21:16 Uhr
 183
 

Formel 1: Bernie Ecclestone gibt dem Grand Prix in Texas noch eine Chance

Formel-1-Zampano Bernie Ecclestone hat jetzt das Ultimatum an die Organisatoren des Grand Prix in Austin/Texas bis Mitte nächster Woche verlängert.

Dann nämlich erst wird der endgültige Formel-1-Kalender für das kommende Jahr festgelegt und bis dahin können die notwendigen Unterschriften noch erfolgen.

Der Grand Prix in Texas ist heftig umstritten und steht wegen finanzieller Streitigkeiten auf der Kippe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Chance, Texas, Grand Prix, Bernie Ecclestone
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2011 21:14 Uhr von SturmBringer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ja nicht: Verfolge den "Spass" Seit 30 Jahren. Muss nicht - lasst es - gibt auch andere - es gibt genug LEute die sich die vollen Taschen noch voller machen wollen. Der Sport an sich ist doch eh fürn A.. leider :) !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?