01.12.11 21:15 Uhr
 373
 

Neuwied: Vater wegen sexuellen Missbrauchs seiner zweijährigen Tochter verurteilt

Ein junger Vater stand vor dem Amtsgericht Neuwied wegen sexuellem Missbrauch seiner zwei Jahre alten Tochter.

Seine Worte, nachdem der Angeklagte ein Geständnis abgelegt hatte, waren: "Ich habe nicht nachgedacht, ich weiß nicht, wie ich auf die Idee gekommen bin". Alle im Gericht waren darauf fassungslos.

Das Gericht verurteilte den Angeklagten zu einer 34-monatigen Haftstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Tochter, Missbrauch, Neuwied
Quelle: www.rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2011 22:33 Uhr von doro.frei.wild
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
34 Monate? Nur? Sowas gehört für immer weggesperrt!!!
Kommentar ansehen
01.12.2011 22:51 Uhr von firtina87
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
34 monatte o.O: was soll man sagen ist irgenwie typisch geworden entweder kriegen sie geldzugesprochen weil man mit folter gedroht hatte oder sie kriegen bisle hottelbesuch und therapie und kommen wieder raus

und nach ein wochen begind das theater wieder von vorn los

-.- was für ein teufelskreis

mein vorschlag solche leute mit dem iranischen gesetzt verurteilen^^ es lebe die steinigung
Kommentar ansehen
02.12.2011 02:01 Uhr von iarutruk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@konstantin.g ich habe mir die quelle durchgelesen. was die hergibt und du in deiner news wiedergibst, ist nur stümperhaft.

er interesse für den ganzen bericht, bitte die quelle lesen.

in der quelle steht, dass er zu 2 jahren und 10 monaten verurteilt wurde. warum machst du dir denn dann die mühe in rechnest dies in monate um? die höhere zahl kann einem ein höheres strafmaß suggerieren.
Kommentar ansehen
02.12.2011 11:18 Uhr von holaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@iarutruk: 2 jahre und 10 monate hört sich genauso beschissen an wie 34 monate...........sorry

VIEL ZU WENIG für so ein Schwein......
aber da sieht man mal, was ein Mensch wert ist !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
02.12.2011 14:51 Uhr von Cataclysm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
interessant ist der kommentar, den der richter von sich gab...wenn er beim betrachten der bilder solche worte fand, muss man wohl davon ausgehn, dass er das urteil nach dem gesetz gesprochen hat..ihm also kein größerer spielraum bei der strafbemessung zur verfügung stand.
richter können nur nach dem gesetz entscheiden, wo dann so ein scheiss wie sozialprognose, vorstarfen etc mit ins urteil einfliessen...

unserem gesetz fehlt die möglichkeit der "ungnade"..keine gnade für solche menschen.ewiges absitzen bei brot und wasser würd ich mir wünschen.
Kommentar ansehen
02.12.2011 14:59 Uhr von holaa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Cataclysm: leider wird das so sein....
Kommentar ansehen
02.12.2011 15:14 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@holaa da muss ich dir natürlich zu 1000 % recht geben.
Kommentar ansehen
02.12.2011 15:20 Uhr von Bayernpower71
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Cata: Deshalb steht auch im allerletzten Satz der Quelle (Seite 2 der Quelle) "Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig", ich tippe auf Revision eben wegen der Aussagen des Richters.
Kommentar ansehen
02.12.2011 15:35 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bayernpower71 wer wird revision einlegen? die staatsanwaltschaft oder der verteidiger. da solltest du mit deiner power doch etwas deutlicher werden.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?