01.12.11 20:25 Uhr
 98
 

Anleger realisieren ihre Gewinne, Ölpreise geben deutlich nach

Vom vergangenen Freitag bis zum gestrigen Mittwoch konnten die Ölpreise ununterbrochen steigen. Am heutigen Donnerstag realisierten die Anleger jedoch ihre Gewinne, was zu Verlusten bei den Ölpreisen führte. Auch die schwachen Aktienbörsen belasteten die Ölpreise.

Zuletzt kostete ein Fass (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent (Januar-Kontrakt) 108,55 US-Dollar. Das waren 1,96 US-Dollar weniger als zur Wochenmitte.

Zu diesem Zeitpunkt war ein Barrel Öl der Sorte West Texas Intermediate 99,07 (Mittwoch: 100,34) US-Dollar wert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Öl, Anleger, Rohstoff
Quelle: www.boersennews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?