01.12.11 19:47 Uhr
 64
 

Bosch senkt Marktprognose für 2012

Der größte Autozulieferer weltweit, Bosch, blickt aufgrund der Entwicklung der Weltwirtschaft pessimistischer in die Zukunft. Der Konzern, so ein Vertreter, rechne mit einem Wachstum der globalen PKW-Produktion von drei bis maximal fünf Prozentpunkten.

Für das aktuelle Jahr prognostiziert der Konzern von einem Wachstum von vier Prozent. Noch im Frühjahr und im September hatte Bosch eine höhere Entwicklung vorausgesagt. Negativ auf das Wachstum haben sich die Wirtschaftslagen in den USA sowie in Europa ausgewirkt.

Für 2011 erwarte Bosch einen Umsatz von 50 Milliarden Euro, diese Marke wäre demnach zum ersten Mal durchbrochen worden. Im letzten Jahr machte Bosch 47,3 Milliarden Euro Konzernumsatz. Weltweit stellte Bosch über 15.000 Menschen ein. Insgesamt werden zum Jahresende 300.000 bei Bosch arbeiten.


WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Prognose, Konzern, Bosch
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?