01.12.11 19:31 Uhr
 1.336
 

Analyst: Apple TV-Geräte Ende 2012 zum doppelten Preis herkömmlicher Fernseher

Der Analyst Gene Munster prophezeit seit inzwischen drei Jahren Apples baldigen Einstieg in den TV-Markt. Nun soll es, wie der Apple-Kenner auf einer Konferenz verkündete, Ende 2012 endgültig soweit sein, das Fernsehgeräte mit Apfel-Logo erscheinen.

Er stellt sich dabei mehrere Modelle unterschiedlicher Größen vor, die über die herkömmlichen Anschlüsse eines TV-Geräts hinaus auch über einen Internetzugang verfügen. So sollen die Funktionen der bisher separat erhältlichen Set-Top-Box Apple TV von vornherein in die TV-Geräte integriert werden.

Natürlich würden die zusätzlichen Features über die der aktuellen Apple TV-Generation hinaus gehen - vor allem der Sprachassistent Siri wäre interessant. Preislich würden Apples Fernseher laut Munster etwa doppelt so teuer werden wie herkömmliche TV-Geräte der selben Größe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, Preis, Apple, Fernseher, Analyst, Apple TV
Quelle: www.appleradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2011 19:31 Uhr von JonnyKnock
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Features so eines Apple TV-Gerätes lesen sich schon durchaus interessant – aber ob Kunden bereit sein werden, dafür einen solchen Aufpreis zu zahlen? In der Quelle wird auch darauf verwiesen, dass die bisherige Variante einer zusätzlichen Apple TV-Box mit 119 Euro doch deutlich günstiger ist als ein solcher Apple Fernseher. Wobei die Features des aktuellen Apple TV natürlich nicht mit den von Munster prognostizierten Neuerungen für den Fernseher mithalten können.
Kommentar ansehen
01.12.2011 19:56 Uhr von tobe2006
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
blablabla: blablablabla..

unnötige news!

wie wärs einfach mal mit ABWARTEN?
Kommentar ansehen
01.12.2011 20:33 Uhr von nonotz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
so billig? iks deh
Kommentar ansehen
01.12.2011 21:07 Uhr von blz
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
z.B. Anlagen: von Bose oder TVs von LOEWE verkaufen sich auch wie geschnitten Brot. Warum sollte sich der Apple TV nicht verkaufen?
Wenn es den Leuten gefällt, sollen Sie es kaufen.
Kommentar ansehen
01.12.2011 23:02 Uhr von mAdmin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
bose und loewe: findet tatsächlich seine käufer.

wer eine bose zuhause hatte, kauft sich die kein zweites mal. inkompatibler kann man seine systeme nicht aufstellen.

loewe bot mir das bislang beste bild aller meiner fernseher, damals noch zu röhrenzeiten. das panel war von philips, das innenleben modular aufgebaut. 3mal so teuer wie vergleichsprodukte und im endeffekt das viele geld nicht wert.
wieso? als es loewe schlechter ging verhökerten sie ihre fernseher unter anderem namen im billigsegment und keiner wollte es haben.

geldmacherei.
Kommentar ansehen
02.12.2011 00:59 Uhr von eichlober
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Bloß doppelt so teuer?
Normalerweise sind doch Apple-Produkte mindestens 3x so teuer!
Naja, egal, es wird immer wieder Idioten geben, die meinen, sie bräuchten unbedingt was mit nem Apfel drauf!
Kommentar ansehen
02.12.2011 01:08 Uhr von Robbby1783
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Wer die 64bit Bildschirme kennt, weiß was für gute Bildschirme apple baut, wenn fernseher in 50" auch in dieser Qualität hergestellt werden ist der Preis gerechtfertigt.
Wenn ich schon sehe was sich manche Leute für Gurken zu hause hinstellen wie Billige Samsungs oder LG´s und das werden die meisten sein, bin ich mir aber sicher das die TV´s von Apple ladenhüter werden.
Kommentar ansehen
02.12.2011 09:59 Uhr von Big-E305
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ich höre bei apple news: immer nur...

bla bla technik eig. gar nicht neu bla bla gibts schon seit jahren bla bla doppelt so teuer bla bla aber sau geiiil und ein MUSS für jeden der jeden noch so schwachsinnigen trend hinterherläuft bla bla kotz bla bla

wems gefällt okay schliesslich sind die dinger vom optischen sehr gut gelungen aber dann immer diese sprüche apple ist besser als samstung, phillips etc ...die sind doch so scheisse...

manche führen sich dann auf als hätten sie technologie von aliens in der hand...

und dann rufen sie mich damit ich ihre scheis geräte knacke...super
Kommentar ansehen
02.12.2011 10:45 Uhr von erw
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
apple wird das tv auch nciht retten können pay tv kann man sicher eine zeit lang fahren mit einem entsprechend interessanten vertriebsmodell. aber auf dauer ist das medium schon in der sterbeklinik.
Kommentar ansehen
02.12.2011 12:51 Uhr von Maglion
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird nichts denn Apple muss ja die Technik einkaufen und kann daher nichts besseres bieten als die Konkurenz, bezogen auf die Bildqualität, was am TV aber das Wichtigste ist. Wenn der Preis nicht stimm, wird die Akzeptanz eher gering sein.

SmartTVs sind mehr eine Spielerei, als nützliche Ergänzung.
Wer sich ein Apple-TV kauft, der hat doch bestimmt schon ein iPad, mit dem man alle Smart-Funktionen besser erledigen kann, als am TV.

Außerdem gibt es jetzt schon eine große Auswahl an Mediaplayern / Settopboxen, die nicht viel kosten, aber viel können und das auch noch ohne Gängelung durch einen Hersteller mit Kontrollzwang.

Da Apple viel Geld für das Logo verlangen wird, ist man wahrscheinlich besser dran, wenn man für das gleiche Geld ein besseres Gerät kauft, das man per App über ein iPad/Android-Pad steuern kann, da hat man dann das Beste aus beiden Welten.

Ich bevorzuge einen Mediacenter PC, der wirklich alles kann, angefangen von TV mit 2 HD-Tunern, über Internet bis hin zu Gaming, das einer PS3 überlegen ist. Dazu brauch man nur noch ein TV-Gerät, das nichts anderes können muß, als ein gutes Bild anzeigen. Ich benutze meistens einen Beamer.

Das einzige positive, das ich einem Apple-TV abgewinnen kann, ist die Tatsache, dass die Konkurenz dadurch noch etwas mehr Gas geben wird und alle TV-Geräte besser werden. ;-)

[ nachträglich editiert von Maglion ]
Kommentar ansehen
02.12.2011 20:43 Uhr von K-rad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird sich schon jemand finden: der mehr für etwas zahlt nur weil eine gewisse Marke draufsteht.
Heutztage kaufen wir Dinge nicht weil wir sie wirklich brauchen sondern lediglich weil die Werbung uns glauben macht wir bräuchten es um glücklich zu sein.
Man sollte schon den Schulkindern die Methoden der Werbemafia einimpfen um sie nicht in deren Fallen tappen zu lassen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?