01.12.11 18:22 Uhr
 110
 

Grevenbroich: Kioskbesitzerin vertreibt Räuber

Am heutigen Donnerstagmittag wurde ein Kiosk in Grevenbroich überfallen. Der Täter gab vor, Zigaretten kaufen zu wollen, zog dann jedoch eine Pistole und bedrohte die Kioskbesitzerin damit.

Das Bargeld in der Kasse reichte dem Täter nicht, woraufhin er mit der Angestellten die anderen Räume betrat, Zigarettenstangen einsteckte und weiteres Bargeld forderte.

Die 54-jährige Besitzerin bekam dies mit und schlug auf den Räuber mit einer Flasche ein. Daraufhin flüchtete er mit einem scheinbar Anfang November geklauten Polo. Die Polizei sucht nun nach dem Mann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Räuber, Grevenbroich
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet
Loveparade-Katastrophe kommt nun doch vor Gericht
Tschechischer Ex-Fußballnationalspieler Frantisek Rajtoral beging Suizid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand
Laut Insider: Angela Merkel musste Donald Trump mehrfach die EU erklären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?