01.12.11 18:10 Uhr
 106
 

Telekom und AT&T planen angeblich Gründung eines gemeinsamen Unternehmens

Da der Widerstand der USA an einem Zusammenschluss von AT&T und der deutschen Telekom Tochter T-Mobile USA nicht nachlässt, hat man angeblich bereits einen neuen Plan in der Schublade.

So zieht man angeblich die Gründung eines gemeinsamen Unternehmens in Betracht, sollte das Geschäft nicht auf die anvisierte Art und Weise Zustandekommen und ein Verkauf verboten werden.

In den Konzernspitzen beider Unternehmen rechnet man angeblich schon mit einem Verkaufsverbot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Firma, AT&T, Gründung
Quelle: www.google.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?