01.12.11 15:51 Uhr
 393
 

Israel will den Iran im Moment nicht angreifen

Israel hält sich die Möglichkeit eines Militäreinsatzes gegen den Iran offen. Priorität hat aber zunächst eine Lösung auf diplomatischem Wege.

Derzeit, so der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak, habe Israel nicht die Absicht, einen Angriff auf den Iran zu starten. Barak betonte aber zugleich, dass alle Optionen "auf dem Tisch" bleiben würden. Das Land, so Barak, brauche "keine großen Kriege".

Der Verteidigungsminister betonte, Israel sei bei Weitem nicht von Angst gelähmt. Er sprach sich für eine ruhige und besonnene Handlungsweise aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Iran, Angriff, Plan
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2011 16:03 Uhr von usambara
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
sagte nicht Staatschef Shimon Peres noch vor kurzem, das der Iran innerhalb eines halben Jahres eine Atombombe hat?
Vielleicht war der Weg (Wirtschaftssanktionen) das Ziel (Krieg).
Kommentar ansehen
01.12.2011 16:19 Uhr von gugge01
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Das heist noch ca 72 h bis "X": Und der Erstschlag soll von der NATO Geführt werden.

Ich weis jetzt nicht. wann der Trägerverband der Russen vor Syrien ankommen sollte?
So oder so entweder knallt es bis dahin oder garnicht mehr.
Kommentar ansehen
01.12.2011 17:11 Uhr von Jerry Fletcher
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
ja nee ist klar man habe nicht die absicht... blabla..
aber wir werden ja dazu gezwungen

so hört sich das für mich an ..
ich rechne mit einem krieg in der region noch vor 2012 ..
aber spätestens im Januar wirds da knallen.

pack
Kommentar ansehen
01.12.2011 17:12 Uhr von jodta
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nicht angreifen? aha. Dann sprengen die sich gerade selbst in die Luft...
http://www.20min.ch/...


für weitere quellen, einfach mal googlen.

[ nachträglich editiert von jodta ]
Kommentar ansehen
01.12.2011 17:27 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Puh! Da haben wir aber noch mal Glück gehabt: "Niemand hat die Absicht, einen Angriff auf den Iran zu starten." (Ehud Barak)

"Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten"
(Walter Ulbricht)
Kommentar ansehen
01.12.2011 17:29 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ist doch klar. Di haben einfach ausgerechnet, dass sie noch nicht genügend deutsche U-Boote haben, um einen erfolgreichen Erstschlag durchführen zu können...
Kommentar ansehen
01.12.2011 17:54 Uhr von Ichimaru
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Israel Fail: Jetzt wo China gesagt hat sie stehen im Kriegfall eindeutig hinter Iran, will plötzlich niemand Krieg. Aber noch vor einem Monat groß die Kriegslust aufheitzen...

Israel Fail!
Kommentar ansehen
01.12.2011 17:55 Uhr von ElChefo
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Interessante Reaktionen hier.

Israel sagt, alle Optionen liegen auf dem Tisch, inklusive der militärischen.
-> Alle schreien "Buh, zionistische Kriegstreiber! Diplomatie muss reichen!"

Israel macht nichts.
-> Alle schreien "Aber ihr habt gedroht! Nehmt das zurück und erklärt euch!"

Israel erklärt sich, bekennt sich zu diplomatischen Lösungen.
-> Alle schreien "Buh, das glaubt euch eh keiner!"

...da sei doch mal die Frage gestattet, was erwartet ihr eigentlich?

@Ichimaru
Schon vor Wochen wurde aus derselben fiesen zionistischen Dikta.. Regierung verlautbart, das man diplomatische Lösungen bevorzugen würde aber sich immer - wie jeder andere souveräne Staat auch - die militärische Option vorbehält.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
01.12.2011 18:00 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ ElChefo: "...da sei doch mal die Frage gestattet, was erwartet ihr eigentlich?"

Rhetorische Frage

Das Israel vernichtet wird, das erwarten (erhoffen) sie.

[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
01.12.2011 19:40 Uhr von dream.S
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: Das behauptest du!

Alle erhoffen sich, das die rechte Regierung in Israel verschwindetPUNKT

http://www.stern.de/...
http://www.stern.de/...

[ nachträglich editiert von dream.S ]
Kommentar ansehen
01.12.2011 19:47 Uhr von ElChefo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
dream.s: Irgendwie zynisch, was du implizit den israelischen Soldaten vorwirfst., wenn man bedenkt, das die Hamas-Raketen aus Wohnvierteln heraus abgeschossen werden. Wer hält da jetzt wen als menschlichen Schutzschild? Und um dem Zynismus noch die Krone aufzusetzen, wirft man denen, die sich gegen diese Raketen wehren auch noch die Bombardierung der Stellung vor - die ja nur noch ein Haufen Schutt ist. Da fragt man sich doch, wieso man in erster Instanz überhaupt Raketen aus Wohngebieten abfeuert. Oder geht es um das Provozieren von Bauernopfern?
Kommentar ansehen
01.12.2011 20:12 Uhr von LoneZealot
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@dream.S: "Alle erhoffen sich, das die rechte Regierung in Israel verschwindetPUNKT"

Eine wirklich rechte Regierung würde den Zauber nicht mitmachen.

Achmadinejad sagt doch dass das "zionistische Regime" verschwinden soll, damit meint er JEDER ART von jüdischer/israelischer Regierung denn JEDE jüdischer/israelischer Regierung MUSS ja zwangsläufig auch zionistisch sein, selbst die linkste der Linken.

Hitler hat auch nicht öffentlich gesagt das er Juden ermorden will, er hat es verklausuliert formuliert, selbst die Begriffe Konzentrationslager oder Sonderbehandlung sind Umschreibungen. Das hat er absichtlich gemacht um die Alliierten zu täuschen.

Halt diese Leute doch bitte nicht für doof, bis zur letzten Sekunde wird der Iran sein eigentliches Ziel nicht offen benennen.

[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
01.12.2011 21:36 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lone: Korrektur:

Hitler hat es oft genug laut ausgesprochen, geschrieben und verlauten lassen.
Kommentar ansehen
01.12.2011 21:44 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ElChefo: "Hitler hat es oft genug laut ausgesprochen, geschrieben und verlauten lassen."

Nicht wirklich offen, er hat immer noch einen gewissen gedanklichen Spielraum gelassen, zumindest für die breite Öffentlichkeit.

Sicher, man findet eine erste Andeutung schon in Kapitel 14 und 15 im zweiten Band von "Mein Kampf", aber das hat keiner auf industriellen Massenmord bezogen weil das bis dahin undenkbar war.




[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
01.12.2011 21:52 Uhr von dream.S
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ElChefo: Das die Hamas net richtig ticken (noch untertrieben) da stimme ich dir zu. Aber hast du dir mal den Artikel durchgelesen?

Zitat: "Zum Schutz schickten die Soldaten einen palästinensischen Jungen als menschlichen Schutzschild voraus"...

unterschied jetzt zu den Hamas?

@LoneZealot
Halt diese Leute doch bitte nicht für doof, bis zur letzten Sekunde wird der Iran sein eigentliches Ziel nicht offen benennen.

Wenn se Isreal angreifen, wissen die doch was Ihnen da drüben blüht. Deswegen wird es dazu nie kommen!

Und der vergleich mit Hitler... omg also bitte dann kannst du gleich die Regierung in Israel dazuzählen.
Siedlungspolitik
Menschenrechtsverletzungen und und und.
Kommentar ansehen
01.12.2011 21:59 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@dream.S: "Und der vergleich mit Hitler... omg also bitte dann kannst du gleich die Regierung in Israel dazuzählen.
Siedlungspolitik
Menschenrechtsverletzungen und und und."

Wieder Nazivergleich? Du hast offensichtlich meinen Kommentar nicht richtig verstanden oder ich habe mich unklar ausgedrückt.

2005 veröffentlichte die Europäische Stelle zur Beobachtung von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit (EUMC) eine Arbeitsdefinition als Grundlage für die Beobachtung antisemitischer Tendenzen, eine Definition lautet das eine antisemitische Tendenz vorliegt wenn man die aktuellen Politik Israels mit der der Nazis vergleicht.

"Zitat: "Zum Schutz schickten die Soldaten einen palästinensischen Jungen als menschlichen Schutzschild voraus"... "

Das war Eigeninitiative der Soldaten weil sie Angst hatten und ist NICHT Teil der Doktrin der Israelischen Armee!

[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
01.12.2011 22:10 Uhr von ElChefo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lone, dream: Lone

Noch vor "Mein Kampf". 1922 sagte er:

"Wenn ich einmal wirklich an der Macht bin, dann wird die Vernichtung der Juden meine erste und wichtigste Aufgabe sein. Sobald ich die Macht dazu habe, werde ich zum Beispiel in München auf dem Marienplatz Galgen neben Galgen aufstellen lassen. Dann werden die Juden gehängt, einer wie der andere, und sie bleiben hängen, bis sie stinken. So lange bleiben sie hängen, wie es nach den Gesetzen der Hygiene möglich ist, sobald man sie abgeknüpft hat, kommen die nächsten dran, und das geschieht so lange, bis der letzte Jude in München ausgetilgt ist. Genauso wird in anderen Städten verfahren, bis Deutschland vom letzten Juden gereinigt ist."


dream

"unterschied jetzt zu den Hamas? "

actio -> reactio
Zudem wird nicht im Ansatz erklärt, wieso diese Handlung in dieser Form vollzogen wurde - was elementarer Bestandteil einer Untersuchung sein sollte, VOR der dazugehörenden Empörung und Veröffentlichung.
Kommentar ansehen
01.12.2011 22:47 Uhr von dream.S
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
"Der 43 Seiten umfassende Untersuchungsbericht zum Gaza-Krieg führe noch viele weitere dokumentierte Menschenrechtsverletzungen auf..."

"In dem Bericht wird den israelischen Streitkräften auch vorgeworfen, ein Haus niedergerissen zu haben, in dem noch eine Frau und ein Kind ausharrten. Außerdem sollen Soldaten gezielt Kinder erschossen haben."

"Die Liste stelle nur „einige wenige Beispiele von hunderten Zwischenfällen dar“, die von UN-Mitarbeitern vor Ort dokumentiert und überprüft worden seien,"

Ich frage mich warum die Regierung nichts dagegen unternimmt? Werden die verantwortlichen überhaupt zur Rechenschaft gezogen? Wenn nicht, ist die Regierung anscheinend damit einverstanden wie die Soldaten vorgehen.
Dazu kommt noch das die israelische Regierung internationales Recht missachtet usw.

@LoneZealot
Dachte schon du vergleichst Ahmadinejad mit Hitler... was ja genauso unpassend wäre. Deswegen kam so ein Kommentar von mir... deshalb ja "dann kannst du..." habe ich dann was falsch verstanden sry
Kommentar ansehen
02.12.2011 02:05 Uhr von ElChefo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
1984: Nö.

Das lernt man, wenn man Bücher und Dokumente liest - und nicht an den Lippen der Ernst Zündels dieser Welt hängen bleibt, wie du.

Kleiner Lesetipp:
Joseph Hell: Aufzeichnungen, 1922, herausgegeben vom IfZ.

Und nun hopp, setz dich wieder in deinen Faraday´schen Käfig, vergiss den Alu-Hut nicht. Die CIA richtet ihre Satelliten grad wieder neu aus. Gleich haben sie dich.


dream

"Dazu kommt noch das die israelische Regierung internationales Recht missachtet usw."

...und welche der beteiligten Parteien tut das nicht? Die möge dann auch bitte den ersten Stein werfen.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?