01.12.11 15:27 Uhr
 136
 

Soest: Streit um einen Hund eskaliert - Mann verletzt sich beim Sturz vom Balkon

Der Streit um einen Hund endete am Abend des Mittwochs für einen Mann mit lebensbedrohlichen Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei, gerieten zwei stark alkoholisierte Männer wegen des Verkaufs eines Jack-Russel-Terriers in Streit. Im Laufe der Auseinandersetzung stieß der Jüngere der beiden Männer den anderen von Balkon.

Das 52-jährige Opfer fiel sieben Meter tief und verletzte sich schwer. Der 40-jährige vermeintliche Täter wurde verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Streit, Hund, Sturz, Balkon, Soest
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?