01.12.11 13:53 Uhr
 630
 

Lausitzring: Baubeginn für stärkste Windkraftanlage der Welt

Der Bau der stärksten Windkraftanlage der Welt am Lausitzring (EuroSpeedway) hat begonnen. Schon im Februar begannen die Vorbereitungen für den Bau der 7,5-Megawatt-Windkraftanlage. In Rahmen des Projekts "grüner Lausitzring" soll die Anlage jährlich rund 17.00 Megawatt grüner Energie geliefert werden.

Die Energiemenge würde ausreichen, um 15.000 - 18.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen zu können. Hinter den Tribünen des Lausitzrings soll die 200-Meter-hohe Anlage zum März 2012 in Betrieb genommen werden. Im Rahmen des Projekts wird auch die zweitgrößte Solarcarportanlage der Welt entstehen.

Das Projekt "grüner Lausitzring" soll dazu führen, dass über einen Zeitraum von 20 Jahren in etwa 21.000 Tonnen CO2 eingespart werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ökostrom, Windkraftanlage, Lausitz, Bauarbeit
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2011 13:57 Uhr von Stanislav
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
und wie laut: Wird das dann auch extrem laut oder geht es so. Denke mal bei der Größe wird das schon Lärm machen...
Kommentar ansehen
01.12.2011 14:28 Uhr von MC_Kay
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Rennstrecke und CO2: "Das Projekt "grüner Lausitzring" soll dazu führen, dass über einen Zeitraum von 20 Jahren in etwa 21.000 Tonnen CO2 eingespart werden können."

Genial ... Eine Rennstrecke will CO2-Emissionen einsparen xD
Wie währe es mit weniger Rennen?
Kommentar ansehen
01.12.2011 14:56 Uhr von napster1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
megawattSTUNDEN .....
Kommentar ansehen
01.12.2011 14:58 Uhr von Mecando
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Vor allem, wieviel CO2 wurde freigesetzt um diese Anlage herzustellen, zu transportieren und zu errichten? :D
Kommentar ansehen
01.12.2011 15:14 Uhr von lecteos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
eine 7MW Anlage also die 17MW erntet die 7MW meinen die Leistung der Anlage bei Volllast. Dies ist keine Energie! Bei angenommener 30% Vollauslastung bringt diese Anlage also im Jahr ca. 20000MWh bzw 20GWh Strom. Was sagte mal ein Politiker: "Diese Kraftwerk hat eine Leistung von 20 Megabyte!" ...

Rechnung: 365Tage x 24 Stunden = 8760h
Davon läuft die Anlage aber nur 30% bei Volllast: 8760h/3=2920h
7MW x 2920h = 20440MWh = 20GWh

[ nachträglich editiert von lecteos ]
Kommentar ansehen
01.12.2011 15:27 Uhr von Ginseng
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: "jährlich rund 17.00 Megawatt"
Wenn ich sowas lese bekomme ich die Krätze oder fährst du mit deinem Auto jährlich 15.000PS mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 90km/h in einer Minute?

Das ist genauso schwachsinnig wie die immer wieder gehörte Phrase dummer Journalisten: "Dieses Kraftwerk hat X Megawatt, das reicht um Y Haushalte ein Jahr lang zu versorgen". Ist das Kraftwerk danach kaputt oder wie jetzt?!
Kommentar ansehen
01.12.2011 15:37 Uhr von Morf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Leistung in Megawatt anzugeben ist doch ok, aber es ist eben nur die Leistung und nicht die Energie wie hier geschreiben.

Davon mal ab will ich mal den Helden sehen, der es schafft in seinem Haushalt mit 1000 kWh/Jahr auszukommen, soviel kommt nämlich pro Haushalt von den 17 MWh an.

@Stanislav: Der Lärm des Windrads ist mal vollkommen Hupe, gegen den Krach bei Rennen. Das heißt da wohnen eh nicht viele nah genug um was mit zu bekommen, weil sie schon vorher vertrieben wurden.

[ nachträglich editiert von Morf ]
Kommentar ansehen
01.12.2011 16:11 Uhr von Marc_Anton
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gar nicht mal so dumm, dem Lausitzring geht es ja bekanntermaßen finanziell nicht wirklich gut. Wenn die Windräder auf deren Gelände stehen, können sie quasi den erzeugten Strom für gut Geld verkaufen. Bei 7,5 Megawatt kommt ein ganz schönes Sümmchen zusammen. Der "grüne" Gedanke steht da bestimmt nicht an erster Stelle. Zur Erinnerung, vor ein paar Wochen war mal eine News, dass der Hr. Küblböck mit dem Geld, welches er durch DSDS verdiente, Solaranlagen kaufte. Mittlerweile hat er die 1 Millionen schon wieder locker rein.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?