01.12.11 13:47 Uhr
 404
 

Rainer Langhans spendet seine Dschungelcamp-Gage an Piratenpartei und WikiLeaks

Der Alt-Hippie Rainer Langhans hat einen Teil seiner Gage aus dem RTL-Dschungelcamp der Piratenpartei gespendet und ihnen 20.000 Euro gegeben.

Langhans sagte, er empfinde "große Sympathie für die revolutionären und chaotischen Elemente in der Piratenpartei."

Auch eine andere anarchische Organisation findet er gut, denn auch WikiLeaks bekommt 20.000 Euro von ihm. Damit gibt er die gesamte Gage aus dem Dschungelcamp weg, während der er Ärger mit seinen ehemaligen Kameraden hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dschungelcamp, Piratenpartei, WikiLeaks, Gage, Rainer Langhans
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2011 13:51 Uhr von Wompatz
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Mal schauen was die "RTL=UnterschichtenTV"-Leute jetzt sagen, denn so ein Engagement finde ich sehr lobenswert und keinesfalls Unterschicht, sondern ganz groß...
Kommentar ansehen
01.12.2011 23:14 Uhr von doro.frei.wild
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Cool!!! Find ich gut.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?