01.12.11 12:54 Uhr
 244
 

Schriftstellerin Christa Wolf ist tot

Die Schriftstellerin Christa Wolf ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Wolf war eine der bedeutendsten deutschen Buchautorinnen in der zweiten Hälfe des letzten Jahrhunderts.

Bekannt wurde Christa Wolf 1963 mit ihrem Buch "Der geteilte Himmel", in dem sie über eine Liebe kurz vor dem Mauerbau erzählte. Weitere bekannte Romane waren "Kindheitsmuster" von 1976 oder "Kein Ort. Nirgends" aus dem Jahr 1979.

Christa Wolf lebte in der DDR und trat im Juni 1989 aus der SED aus. Danach wurde sie auch kurzzeitig politisch aktiv, Ende November 1989 sprach sie zusammen mit bedeutenden DDR-Persönlichkeiten auf einer Kundgebung in Ost-Berlin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Kultur, Schriftsteller, Christa Wolf
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?