01.12.11 11:37 Uhr
 144
 

Dominique Strauss-Kahn über Sex-Affäre: "Dümmlich, aber einvernehmlich"

Zum ersten Mal hat sich Dominique Strauss-Kahn über die Sex-Affäre geäußert, die ihm seinen Job als IWF-Chef gekostet hat. In seiner Biographie "Die Affäre DSK, die Gegen-Nachforschung" erzählt er seine Sicht der Dinge.

Strauss-Kahn nannte den Sex mit einem New Yorker Zimmermädchen als "dümmlich, aber einvernehmlich". Im Buch wird zudem die These geschürt, dass man Strauss-Kahn in eine Sexfalle habe laufen lassen.

Sein Biograf Michel Taubmann beschreibt Strauss-Kahn als Mann, der tatsächlich viele Affären und wilde Parties in seinem Leben hatte, der jedoch Prostitution verabscheue.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, Buch, Affäre, Vorwurf, Dominique Strauss-Kahn
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?