01.12.11 08:19 Uhr
 901
 

Viersen: Barfüßiger Exhibitionist entblößt seinen Penis vor neunjährigen Mädchen

Ein unbekannter Exhibitionist aus Viersen entblößte sich am gestrigen Mittwoch vor zwei neunjährigen Mädchen in schamverletzender Weise.

Auffällig war, dass der Täter sehr dick und barfuß ohne Schuhe unterwegs war. Auch eine Hose trug er nicht.

Lediglich mit einer Weste bekleidet lauerte er seinen Opfern in der Otto-Hahn-Straße auf. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter, welcher laut Beschreibung deutscher Abstammung sein soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Penis, Exhibitionist, Viersen, Barfuß
Quelle: www.polizei.nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Sänger Gunter Gabriel im Alter von 75 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2011 09:51 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
war dick? "Auffällig war, dass der Täter sehr dick war und barfuß ohne Schuhe unterwegs war. Auch eine Hose trug er nicht."

Wieso war er dick? Hat er in der kurzen Zeit etwa abgenommen? *lach*

Warum wird denn augelistet was er nicht anhatte, wenn im letzten Absatz aufgeführt wird, was er lediglich anhatte?

Schlecht geschrieben ...
Hauptsache etwas geschrieben -.-
Kommentar ansehen
01.12.2011 09:57 Uhr von 0wnZ
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
MC_Kay: ich weiß nicht was du genommen hast, aber nimm bitte weniger.
Kommentar ansehen
01.12.2011 11:12 Uhr von talon100
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott: Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott, ein nackter Mann. Tötet ihn, steinigt ihn. Was für einen Psychischen Schaden ein nackter Mann anrichtet, unglaublich. Schlimmer als Folter und Kriegsverbrechen jeder art.
Kommentar ansehen
01.12.2011 11:27 Uhr von Cataclysm
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
drei exhibitionistennews an einem tag: crzg... macht dich das herzeigen von pimmel-news auch geil...?
ein exhibitionistischer news-schreiber?
muss ständig zwanghaft zeigen, wie wenig niveau er hat?
Kommentar ansehen
01.12.2011 11:30 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
deutscher Täter: also keine 250 Hetzkommentare...

talon100
Gegen Nacktheit ist überhaupt nichts einzuwenden.
Aber vor einem 9-jährigen Mädchen mit seinem Genital herumzuwedeln ist irgendwie reichlich daneben, oder?

Als erwachsene Frau kann man einfach auf den kleinen Prinzen zeigen und laut loslachen. Schneller kann man solche Typen nicht loswerden
Kommentar ansehen
01.12.2011 12:48 Uhr von talon100
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@reklamations-kantholz: Warum wird bei Frauen das Titten rausholen im Sommer oder auf Plakaten nicht ebenso bestraft oder als schändlich angesehen?

Weil, dank Femininistischer Propaganda, der Mann das blanke und konzentrierte Böse ist. Allein schon die Worthwahl für den Geschlechtsakt spricht Bände: Penetrieren, eindringen. Alles begriffe, die erst seit dem Feminismus benutzt werden.
Kommentar ansehen
01.12.2011 13:05 Uhr von Cataclysm
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@talon: hast du schonmal sex gehabt?

"eindringen" trifft es doch wohl ziemlich genau...nur DU in deinem verdrehten Köpfchen misst dem Wort einen negativen Beiklagen zu.

Du hast echt nen Dachschaden.
Kommentar ansehen
01.12.2011 13:48 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Catalysm: Viel interessanter ist doch die Frage, ob crzg jedes Mal "zufällig" vor Ort war :D
Kommentar ansehen
01.12.2011 14:46 Uhr von talon100
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@cataclysm: Nein, Eindringen trifft es nicht mal im entferntesten. Eindringen tu ich nur bei dingen, bei denen mir der Eintritt nicht gestattet ist, und ich mir mit Gewalt zugang verschaffen möchte. Bei einvernehmlichen Sex also nicht der Fall. Daher wäre einführen das richtige Wort. Ein tampon oder ein Dildo wird interessanterweise eingeführt, aber der Ehemann/Freund/Liebhaber, dringt ein, begeht also eine Gewalthandlung? Super. Tja, es lebe die Misandrie.
Kommentar ansehen
01.12.2011 15:55 Uhr von Cataclysm
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
°°aber der Ehemann/Freund/Liebhaber, dringt ein, begeht also eine Gewalthandlung°°

du verstehst sex nicht.da liegt das problem.
Kommentar ansehen
01.12.2011 16:06 Uhr von talon100
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@cataclysm: Eindringen ist ganz klar, ich weis nicht, was es hier zu eklären gibt. Und ich frage mich, warum es so einen Wiederstand gegen das "Einführen" gibt.

Eindringen beschreibt eine Gewalthandlung und einvernehmlicher Sex ist keine Gewalthandlung. Daher ist Eindringen definitiv das falsche Wort und wurde vor dem auftauchen der Männerhasssenden Feministinnen nicht benutzt.
Kommentar ansehen
02.12.2011 11:31 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
du brauchst einen Therapeuten: so viel ist klar
Kommentar ansehen
02.12.2011 14:18 Uhr von talon100
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@reklamations-kantholz: Dann nenn mir mal eine Tat, ausser Sex, bei der Eindringen etwas positives ist und keine Gewalthandlung.
Kommentar ansehen
02.12.2011 16:39 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
rauchst du crack? das dringt ins Gehirn ein und bringt alles um.
Das überträgt sich auch auf die Konsumenten:
die wollen überall eindringen und alle umbringen.

Ich weigere mich, in diese idiotische Diskussion noch weiter zu investieren

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?