30.11.11 23:44 Uhr
 622
 

Undine-Syndrom: Mädchen hört auf zu atmen, sobald es einschläft

Die sechs Monate alte Jovie Wyse muss 21 Stunden am Tag künstlich beatmet werden: auch den Rest der Zeit steht sie unter ständiger ärztlicher Beobachtung.

Jovie leidet unter dem sogenannten Undine-Syndrom: sobald sie einschläft, hört sie auf zu atmen. Die Krankheit ist so selten, dass es derzeit nur 300 ähnliche Fälle weltweit gibt.

Ärzte erwarten, dass Jovie mit der Zeit kräftiger wird und irgendwann mal nicht ständig auf die künstliche Beatmung angewiesen ist: allerdings wird sie vermutlich nie ohne Beatmungsmaske schlafen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Krankheit, Syndrom, Atmung, Seltenheit
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 23:52 Uhr von TheDisturbedX
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und: wieder in GB.
Also echt, was geht da ab?
Muss wohl am schlechten Essen liegen, anders kann ich es mir nicht erklären.
Würstchen und Baked Beans zum frühstück, das kann nicht gut gehen :/
Kommentar ansehen
01.12.2011 01:13 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Komplexität des Menschen wundert mich es: eher, dass so viele von uns leben. Aber so ein Fehler in der autonomen Atmungskontrolle ist natürlich tragisch. Allerdings heutzutage auch kein großes Problem mehr, ihr ein weitesgehend normales Leben zu ermöglichen.
Kommentar ansehen
01.12.2011 10:26 Uhr von atrocity
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@TheDisturbedX: In GB gibt es auch nicht mehr solche Fälle wie z.B. in Deutschland. Die haben nur ne sensationsgeilere Presse die sowas häufiger ans Licht zerrt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?