30.11.11 21:24 Uhr
 197
 

USA: Musiklehrer wegen Kindesmissbrauchs angezeigt

Ein Musiklehrer aus Georgia (USA), der einem Kind Violinenunterricht gab, ist wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt.

Der 45-jährige Mario Roberto Urbina erhielt die entsprechende Anklage. Er gab mehreren Kindern Privatunterricht. Das Kind soll unter zwölf Jahre alt gewesen sein.

Der Mann wurde mittlerweile gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 50.000 US-Dollar auf freien Fuß gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Musik, Lehrer, Missbrauch, Anzeige
Quelle: www.ajc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS bekennt sich zu Attentat in London
Vermisste Studentin in Regensburg: Leichenspürhund schlägt an
Mönchengladbach: Eine Festnahme nach Brand in Asylbewerberheim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 21:57 Uhr von theTemplar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fuxxy: Ich verstehe die schlechte Bewertung nicht, mal vom ersten Satz abgesehen. Die news ist doch sachlich und relativ simpel gehalten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arme Finalistin!
Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei
Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?