30.11.11 19:35 Uhr
 175
 

Steinbergkirche: Autoknacker machten reiche Beute - Mehrere Zehntausend Euro

In Steinbergkirche haben unbekannte Autoknacker am heutigen Mittwochmorgen reiche Beute gemacht.

Eine Frau parkte ihren Citroën kurz am Waldrand, um hier für einige Minuten ihre Hunde auszuführen. Als sie zum Wagen zurückkehrte, war eine Scheibe eingeschlagen und der Wagen leer geräumt.

Doppeltes Pech: Die Dame hatte kurz zuvor mehrere Zehntausend Euro Bargeld abgehoben. Dieses gehörte zum Großteil ihrem Arbeitgeber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Geld, Diebstahl, Beute, Autoknacker
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 19:41 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Auszeichnung: "Vollpfosten des Jahres" geht an.....
Kommentar ansehen
30.11.2011 19:41 Uhr von CoffeMaker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe die Frau liefert eine gute Show.
Geld abheben, Geld im Auto lassen, zufällig wird genau diesem Auto die Scheibe eingeschlagen und das Geld entwendet ist mehr als auffällig.

Aber ich bin ja kein Kriminalkommissar.
Kommentar ansehen
01.12.2011 15:00 Uhr von Zephram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja: Dazu brauchts nur nen Langfinger mit scharfem Blick und etwas Geduld, tja, dumm gelaufen ^^

jm2p Zeph

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?