30.11.11 15:52 Uhr
 145
 

Düsseldorf: Brutaler Raubüberfall auf einen Hotelier

In Düsseldorf wurde jetzt ein 54 Jahre alter Hotelier Ziel von brutalen Räubern.

Eine Gruppe von maskierten Männern betrat sein Hotel und begann sofort auf den Mann einzuprügeln und fesselten ihn anschließend.

Im Anschluss daran räumten sie den Tresor leer und konnten unerkannt entkommen. Der Hotelier konnte sich selbst befreien und Hilfe holen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Überfall, Raubüberfall, Tresor, Hotelier
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 15:55 Uhr von Bayernpower71
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.11.2011 16:05 Uhr von Eiserne_Jungfrau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Titel angegeben. ja klar, da haste. "Eine Gruppe von maskierten Männern"
Laut Bayernpower71s link: "zwei unbekannte Täter"

Zwei Personen sind für mich keine Gruppe!


Die News suggeriert das der Mann relativ unverletzt blieb.
Laut oben genanntem Link wurde er aber so schwer verletzt das er ins Krankenhaus musste.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?