30.11.11 15:46 Uhr
 527
 

Heiligenhaus: Unbekannter mit Eishockeymaske versuchte, 14-Jährige zu vergewaltigen

In Heiligenhaus ist am frühen Samstagabend eine 14-Jährige nur mit sehr viel Glück einer Vergewaltigung entkommen.

Die Schülerin war gegen 20:00 Uhr an einer Hauptstraße unterwegs, als sie von dem Maskierten angesprochen und festgehalten wurde. Dabei berührte er sie mehrfach unsittlich und packte sie fester. Dann schrie er "Du willst es doch auch".

Glück für die Schülerin: Just in diesem Moment kam eine Passantin vorbei, so dass der Täter von ihr abließ und das Weite suchte. Jetzt sucht die Polizei mit Hochdruck nach dem Mann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Versuch, Unbekannter, Maske
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 16:00 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Vollpfosten: ^
|
Kommentar ansehen
02.12.2011 16:13 Uhr von Juventina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och Der Jason mal wieder, der kann doch nichts dafür, zerüttetes Familienleben und so :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?