30.11.11 15:05 Uhr
 296
 

Weißrussland: U-Bahn-Terroristen zum Tode verurteilt

Am 11. April hatten Terroristen einen Anschlag auf die U-Bahn in Minsk verübt und die Täter wurden nun von dem Obersten Gericht in Weißrussland zu Tode verurteilt.

Der Richter nannte die Terroristen Dmitri Konowalow und Wladislaw Kowalew eine "extreme Gefahr für die Gesellschaft".

Bei dem Attentat starben 15 Menschen, die Angeklagten könnten bereits am Donnerstag erfolgen. In Europa ist Weißrussland das einzige Land, das noch die Todesstrafe hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Bahn, U-Bahn, Todesstrafe, Weißrussland
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 16:16 Uhr von iarutruk
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@zuckerstange mit etwas phantasie wärst du aber draufgekommen was der autor meinte. der checker hat diese phantasie auf jedenfall mal gehabt.
Kommentar ansehen