30.11.11 13:45 Uhr
 458
 

Aussteiger Uwe Luthardt: NPD ist hochgradig gefährlich

Der ehemalige Vorstand der Jenaer NPD, Uwe Luthardt, sagte am Mittwoch gegenüber dem Sender rbb, die NPD in Jena habe eine enge Verbindung zur militanten Szene und sei hochgradig gefährlich. Überdies bescheinigte er seiner ehemaligen Partei eine hohe Gewaltbereitschaft.

Luthardt muss es wissen, er kennt sich aus: 2006, zwei Jahre nach seinem Eintritt in die Partei, wurde er zum Vorstand gewählt. Nur ein Jahr später warf er hin und stieg aus. Er sagt, dass es seinerzeit die klare Order gegeben habe, gegenüber linken Jugendlichen gewalttätig zu werden.

Parteimitglieder, die mit diesem Vorgehen nicht einverstanden waren, habe man mundtot gemacht. Für die Unterstützung untergetauchter Neonazi-Verbrecher gebe es eine NPD-"Kampfkasse". Er selbst habe den thüringischen Verfassungsschutz über eine "Braune Armee Fraktion" in Kenntnis gesetzt, man habe ihn aber nicht ernst genommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, NPD, Aussteiger
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 16:34 Uhr von ChampS
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Sie sollten ihn ernst nehmen: die ehemaligen Mitglieder wissen wohl am besten bescheid über die dinge die da abgehen. Ich kenne auch einige geschichten, weiß aber nicht ob sie wahr sind. Jedoch wurden mir diese, von NPD mitgliedern zugetragen. demnach gibt es Lager wo jugendliche zum nationalsozialismus ausgebildet werden, für die npd.

ich will nicht wissen was da alles noch so vor sich geht. was ich aber weiß ist, dass man diese gesinnung einfach unterbinden muss. das aber nicht mit verboten, sondern verdammt nochmal mit intelligenz. macht unsere kinder intelligenter und sie treten keiner rechten szene bei !

der durchschnitts IQ von NPD mitgliedern ist überaus gering.

Mit Bildung gegen Rechts !

[ nachträglich editiert von ChampS ]
Kommentar ansehen
30.11.2011 23:09 Uhr von PureVerachtung
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mit den ganzen VS-Eskapaden wurde wohl die Sternstunde der Dummschwätzer eingeläutet. "Aussteiger", wenn ich schon soetwas lese. Oh ja, sie werden ja bitterböse verfolgt und müssen sekündlich mit einem hinterhältigen Mord rechnen... so jammern sie sich mit üppiger Gage durch alle unwichtigen Schwatzsendungen. Vollkommener Blödsinn ist das. Wichtigtuerei durch hochhalten von einem Schreckgespenst-Mythos.
Kommentar ansehen
30.11.2011 23:49 Uhr von ChampS
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@PureVerachtung: wenn du wüsstest....
diese leute werden einfach nur terrorisiert, nicht alle aber auf jedenfall ein nicht geringer anteil von ihnen.

das kann man nicht leugnen, es gibt nicht wenige fälle wo "aussteiger" ziemlich schwer zusammen geschlagen wurden weil sie halt ausgestiegen sind, das hat absolut nix mit wichtigtuerei zutun.
zumindest bei den meisten nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?