30.11.11 10:32 Uhr
 185
 

Neukirchen: Unfall bei Glatteis - PKW fliegt in einen Weiher

Auf einer Straße bei Neukirchen hat eine Frau mit ihrem Wagen einen aufsehenerregenden Unfall gehabt.

Nach Angaben der Polizei verlor die Frau, wegen Glatteis in einer Kurve, die Kontrolle über ihren Wagen und fuhr über einen steilen Hügel. Der Wagen hob ab, flog zehn Meter weit durch die Luft und landete in einem Fischweiher.

Die Fahrerin und ein Beifahrer zogen sich Unterkühlungen zu und kamen in ein Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Unfall, PKW, Teich, Glatteis, Weiher
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 15:31 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ein auto von mindestens 700 kg abhebt und 10 m weit fliegt, das noch bei glatteis, dann war sie offensichtlich zu schnell.
Kommentar ansehen
01.12.2011 12:01 Uhr von angelina2011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei: Glatteis brauchst du nicht unbedingt zu schnell zu sein
Kommentar ansehen
01.12.2011 23:43 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@angelina2011 hier wird von fliegen gesprochen und nicht von stürzen. sturz bedeutet senkrecht nach unten, wobei fliegen noch mit einer vorwärtsbewegung verbunden ist. und dieser vorwärtsbewegung geht eine gewisse geschwindigkeit voraus.

warum denn alles schönreden?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?