30.11.11 08:02 Uhr
 1.892
 

London: Restaurant-Kunde biss in Hühnchen-Wrap und kaute auf lebendigem Frosch

Ross Crawley (32) ist wütend, weil er in einem Nando-Restaurant in London ein Hühnchen-Wrap bestellte und beim Kauen feststelle, dass er auf einen lebenden Frosch biss. Er spuckte den Bissen angewidert aus; dem Frosch fehlte danach ein Bein.

Ross sagte: "Ich verstehe nicht, wie irgendjemand ein Wrap machen kann und einen Frosch dabei übersieht. Ich bin schreckensbleich. Ich werde nie wieder bei Nando essen." Nachts quält ihn immer wieder der Gedanke, ob er ein Bein des Frosches aß. Er machte ein Foto und nahm den Frosch mit nach Hause.

Der Kunde reklamierte und erhielt 51,36 Euro erstattet. Nando erklärte, dass sie den Vorfall sehr ernst nehmen und sich stets um eine sehr gute Qualität ihrer Speisen bemühen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Kunde, Restaurant, Frosch, Hühnchen
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 08:26 Uhr von Wompatz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Mappe zum wegschießen...;-)

VERSCHWÖRUNG, der ist von einem Konkurenten und hat den Frosch selber mitgebracht...:-P
/ironie_off
Kommentar ansehen
30.11.2011 08:50 Uhr von mannoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der: soll sich nicht so anstellen frosch schmeckt wie hühnchen:)
Kommentar ansehen
30.11.2011 09:21 Uhr von Phillsen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Mannoman: Ich wollte grad fragen wie Frosch eigentlich schmeckt. :D

Zur Ehrenrettung des Mitarbeiters der den Wrap zubereitet hat:
Salat wird fertig geputzt und geschnitten (vermutlich ist da das Bein abgeblieben) angeliefert. Da greift man rein und verteilt ihn auf dem Teig. Der Frosch war ja offensichtlich grün und bei dem Tempo in dem man in Küchen arbeitet, hat man keine Zeit um nach kleinen, leichten, grünen Fröschen im grünen Salat ausschau zu halten.

Das Opfer disqualifiziert sich mit dem Satz: "Ich versteh garnicht..." Ja genau er versteht garnicht. Das ist nicht wie zu Hause wo man ein kleines Salatschüsselchen hat und die Blätter einzeln zerrupft. Das geht Bam, bam bam...

Klar die 51,36 (der krumme Betrag = Währungsdiff.) ist etwas mickrig als Entschuldigung. Aber gleich zur Presse? Das ist doch Selbstdarstellung.
Kommentar ansehen
30.11.2011 09:31 Uhr von Madam_Sprout
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bio-Gemüse, was soll man dazu noch sagen.
Kommentar ansehen
30.11.2011 10:10 Uhr von radiojohn
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Du kann deutsch? Titel: "London: Restaurant-Kunde biss in Hühnchen-Wrap und kaute auf lebendigen Frosch"

Aha... er kaute also auf DEN Frosch?

r.j.
Kommentar ansehen
30.11.2011 11:16 Uhr von NGC4755
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eben: Wrap A la Kermit.
Kommentar ansehen
30.11.2011 15:38 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phillsen du hast aber eine komische einstellung von sauberkeit in der küche. auch wenn alles bam bam bam geht muss man seine augen offenhalten und fremdkörper in dem essen erkennen. ich bin hobby koch in einem kochclub und wir machen auch für gro0verantaltungen gerichte. das größte waren mal 20.000 essen. die speise karte enthielt damals14 verschiedene speisen. also ich weiß von was ich rede.
Kommentar ansehen
30.11.2011 15:46 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hab noch was vergessen. in den usa hätte er nun die möglichkeit auf 20.000.000 schadensersatz zu klagen.
Kommentar ansehen
30.11.2011 21:57 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sauberkeit? Was hat den das mit der Sauberkeit der Küche zu tun?
Ich hab glaub ich nicht gut genug rübergebracht, dass es sich bei Nandos um Systemgastronomie handelt. Die machen Tagein Tagaus die selben Handgriffe. Wenn jetzt ein glänzendes Metallteil nicht aufgefallen wär oder irgendwas andersfarbenes, hätt ich mich auch gefragt, aber ein winziger Frosch im Salat? gleiche Farbe, flexibel wie der Blattzuschnitt. Wie soll man Den sehen, wenn er sich nicht bewegt. Die Schale mit dem Salat steht immer am gleichen platz und wird alle 30 Minuten ausgetauscht bzw aufgefüllt. Bei dermaßen hohem Routineanteil kann das auch nem Spitzenkoch passieren.
Kommentar ansehen
01.12.2011 02:50 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@phillsen genau, du sagst es die machen tagtäglich die gleichen handgriffe. so ein wrap wird doch so zubereitet, dass man fast jedes einzelne salatblatt in die hand nimmt und dann muss einem ein 3 cm langer frosch auffallen. wenn natürlich der zubereiter nur dort ist um sein geld zu verdienen, uns ihm die tätigkeit spass macht, er den lmaa, dann kann es schon mal passieren. ich als chef hätte ihn zumindest abgemahnt, wenn nicht sogar gekündigt.

es gibt super tricks, die ein fachmann eis, wie man das ungeziefer schon beim waschen aus den salaten und gemüsen bekommt.
Kommentar ansehen
01.12.2011 14:39 Uhr von heinzinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso hat er 51,36 Euro (lt. Quelle 44 Pfund) erstattet bekommen?
Ist das so eine Art Schmerzensgeld oder hat der Wrap 44 Pfund gekostet?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger
Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?