30.11.11 06:24 Uhr
 488
 

USA: Emma Sullivan will sich nicht bei Gouverneur Sam Brownback entschuldigen

Eine Teenagerin aus Kansas, USA, die eine unangebrachte Twitternachricht über Gouverneur Sam Brownback geschrieben hatte, sagte nun, sie würde sich nicht entschuldigen, auch wenn ihre Schule es verlangen würde. Es tue ihr einfach nicht leid.

Bei einer Veranstaltung, auf der Brownback eine Rede hielt, twitterte sie aus einer hinteren Reihe unschöne Kommentare "(hash)heblowsalot". Da das Büro des Gouverneurs soziale Netzwerke überwacht, wurde dies gelesen und die Veranstalter wurden informiert.

Sullivan sollte nun einen Brief aufsetzen, der Direktor sagte ihr sogar, was genau darin stehen sollte. Doch Emma weigert sich und denkt nun, dieser Vorfall könnte helfen, einen Dialog über die freie Meinungsäußerung in sozialen Netzwerken zu öffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schule, Twitter, Gouverneur, Meinungsfreiheit, Kansas
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 06:24 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
In der Quelle stehen noch viel mehr lustige Einzelheiten.
Ich stehe voll hinter Emma, eine öffentliche Person ist eben auch Hohn ausgesetzt. Ebenso finde ich es bezeichnend, wie genau dort überwacht wird.
Kommentar ansehen
30.11.2011 07:58 Uhr von HydrogenSZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool: ob in Deutschland auch so überwacht wird. Muss man mal ausprobieren, ein paar Politiker seine Meinung zu sagen. :)
Kommentar ansehen
30.11.2011 08:22 Uhr von Wompatz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Verstehe den Begriff leider nicht!?

"(hash)heblowsalot"???

Könnte ein kundiger mich bitte kurz schlauer machen?:-)
Witzig ist, die Frage ist sogar bei Yahoo-Answers:
http://answers.yahoo.com/...
Kommentar ansehen
30.11.2011 09:07 Uhr von ziczac007
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@wompatz heisse Luft
Kommentar ansehen
30.11.2011 09:19 Uhr von Wompatz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ziczac007: Dankeschön!:-)

Warum man mir da ein Minus gibt verstehe ich zwar nicht, aber ok...
Kommentar ansehen
01.12.2011 09:03 Uhr von Ichimaru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bedeutung ist aber eine Doppeldeutigkeit:

Heisse Luft - Er blässt viel

So ungefähr ^^
Kommentar ansehen
16.02.2012 09:58 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heisse Luft: Wir sind doch genau das von unseren Politikern gewöhnt, es wird viel versprochen und zum Schluss gibt es noch mehr Einschränkungen, Steuern und Versprechen (beim nächsten mal mach ich es besser, wenn ihr mich wieder wählt).

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?