30.11.11 06:03 Uhr
 1.128
 

Impressionen der partiellen Sonnenfinsternis vom 25. November 2011

Ende letzter Woche, am Freitag, den 25.11.2011, konnten professionelle und weniger professionelle Himmelsgucker eine partielle Sonnenfinsternis verfolgen. Beobachtern in Europa blieb dieses Erlebnis jedoch verwehrt, weil die Finsternis nur in bestimmten Regionen der Südhalbkugel sichtbar war.

Aus diesem Grund hielt sich das Interesse der deutschsprachigen Medien auch eher in Grenzen. Die Finsternis fand hauptsächlich über kaum besiedeltem Gebiet statt, beispielsweise der Antarktis, dem Südatlantik und dem Südpolarmeer, wo ein maximaler Bedeckungsgrad von 87,3 Prozent erreicht wurde.

Die partielle Verfinsterung nahm ihren Anfang im Südatlantik, verlief über das Südpolarmeer und endete schließlich vor Tasmanien. Vor allem in Neuseeland fanden sich einige Beobachter, die dieses faszinierende Naturschauspiel fotografisch festhalten konnten und ihre Aufnahmen mit der Welt teilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuseeland, Antarktis, Sonnenfinsternis, Tasmanien, Südpolarmeer
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 06:03 Uhr von alphanova
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Nach längerer Zeit mal wieder eine News von mir, weil das Ereignis hierzulande kaum beachtet wurde. Schade eigentlich.. partielle Sonnenfinsternisse sind natürlich nicht ganz so beeindruckend wie totale Sonnenfinsternisse, aber mit der richtigen Ausrüstung kommen durchaus sehenswerte Aufnahmen dabei raus.
Kommentar ansehen
30.11.2011 10:16 Uhr von mia_w
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Endlich: mal wieder eine News vom alpha.
Kommentar ansehen
30.11.2011 14:08 Uhr von shainibraini
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
rette uns, ALPHANOVA!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?