29.11.11 20:30 Uhr
 245
 

Fußball: Drei Spieler von Kickers Offenbach retten einen Autofahrer

Ein 22-Jähriger bekam kurz vor einer Baustelle einen Krampf und konnte sein Fahrzeug nicht mehr beherrschen.

Nach Angaben der Polizei erkannte ein vor ihm fahrender Verkehrsteilnehmer, ein Spieler vom Drittligisten Kickers Offenbach, als er in den Rückspiegel blickte, die Gefahr und reagierte geistesgegenwärtig: Er ließ das Fahrzeug des 22-jährigen Mannes auf seinen Wagen auffahren und stoppte es.

Dann versorgte er ihn mit erster Hilfe. Zwei andere Spieler kümmerten sich um die Sicherung des Unfallortes. Die Polizei gab die Namen der drei Helfer nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Spieler, Autofahrer, Kickers Offenbach, Krampf
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2011 10:04 Uhr von iarutruk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
chapeau für den fussballer, der nicht aufs materielle, sondern auf ein gefährdetes menschenleben geschaut hat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?