29.11.11 19:07 Uhr
 272
 

Landshut: Opfer von Raubüberfall bricht im Gericht zusammen

Bei der Gerichtsverhandlung gegen zwei Spielhallenräuber in Landshut ist eines der Opfer im Gerichtssaal zusammengebrochen und musste mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die beiden Täter waren bei ihren Überfällen äußerst brutal vorgegangen.

Die Verhandlung soll jetzt am Freitag fortgesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schmidlex
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Opfer, Raubüberfall, Landshut, Notarzt
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Protürkische Syrier (FSA) befreien die Sradt Al-Bab von IS komplett
USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2011 19:07 Uhr von schmidlex
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Das Verfahren läuft nach dem Jugendstrafrecht ab. Die Täter erwartet – trotz der Brutalität ihrer Vorgehensweise – wohl nur eine geringe Strafe.
Kommentar ansehen
29.11.2011 19:12 Uhr von Bayernpower71
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
keine Panik: nur ein Einzelfall

"Wegen zweier Fälle des gemeinschaftlichen besonders schweren Raubes sitzen der 23-jährige Lagerist Mustafa K. aus Neufahrn und sein Cousin, der 29-jährige Qualitätssicherer Recep K. aus Schwaig auf der Anklagebank."

Das Zitat stammt aus der Quelle, klickt also ruhig den Meldebutton bis die Finger krachen ^^



Edit @ ElChefo, ich CSU-Nazi war schneller ^^

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
29.11.2011 19:12 Uhr von ElChefo
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Im Namen der Zivilisation und allem, was heilig ist...
...bitte, liebe Leute, lest nicht die Quelle!

Bitte!

...@bayern
Verdammt. Dabei hab ich doch die Zivilisation beschworen! ^^

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
29.11.2011 19:36 Uhr von stufstuf
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die Täter sind 23 und 29 Jahre alt...wieso wird noch Jugendstrafrecht angewandt??? Sie dürfen trinken, rauchen, Auto fahren und evtl. wählen. Aber für ihre Taten sind sie nicht voll verantwortlich? Hallo?
Kommentar ansehen
29.11.2011 19:52 Uhr von stufstuf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Lewis Montray Alton: Im Kommentar des Autors.
Kommentar ansehen
29.11.2011 19:57 Uhr von Noseman
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@stufstuf: Es ist noch eine dritte Person mitangeklagt; die (mittlerweile) 21jährige Freundin des 23jährigen, die zum Tatzeitpunkt (Januar) also wohl noch nicht 21 war.

Deshalb findet die Verhandlung vor der Jugendkammer statt.

Das ist immer so, wenn einer der Täter jünger als 21 ist und heisst entgegen dem Kommentatorenkommentar natürlich NICHT, dass die beiden anderen Täter nach Jugenstrafrecht verknackt werden können. Und die Täterin MUSS auch keineswegs danach verurteilt werden.

Dennoch könnte es natürlich eine zu milde Strafe geben - das hat aber nichts mit der Art der Kammer zu tun.
Kommentar ansehen
29.11.2011 20:31 Uhr von Metalian
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
"Wegen zweier Fälle des gemeinschaftlichen besonders schweren Raubes....."

Ich wäre auch dafür, dass man diesen Abschaum zurück in seine Heimat schickt.


Ich habe übrigens selten eine so schlecht zusammengefasste News gelesen.
Das toppt ja sogar tante_mathilda und co.
Kommentar ansehen
30.11.2011 10:44 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@zuckerstange arum liest du nicht die vorherigen kommentare. lese den kommentar von @noseman dann bist du informiert und müsstest keinen solchen käse schreiben.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Protürkische Syrier (FSA) befreien die Sradt Al-Bab von IS komplett
Fußball: Carlo Ancelotti schont "Robbery"
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?