29.11.11 17:34 Uhr
 1.412
 

Flexibler Roboter der Harvard Universität kann unter Glas durchgleiten

Harvard Wissenschaftler haben eine neue Art eines flexiblen Roboters geschaffen, der sich wie ein Wurm unter engen Hindernissen hindurch schlängeln kann.

Es handelt sich hierbei um die neuste Errungenschaft der "Weichkörper-Roboter". Wissenschaftler lassen sich mehr und mehr von der Natur inspirieren, um Maschinen herzustellen, die biegsamer und vielseitiger einsetzbar sind, als die metallenen Gegenstücke.

Das Team unter der Leitung des Chemikers George M. Whitesides schaute sich Bewegungsmuster von Tintenfischen, Seesternen und anderen Tieren ab, die kein festes Skelett besitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Roboter, Universität, Metall, Glas, Harvard
Quelle: www.huffingtonpost.ca

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2011 17:34 Uhr von FrankaFra
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Video ist in der Quelle und sehr interessant.
Ich könnte mir diese Roboter gut in Erdbebengebieten vorstellen, oder bei der Erforschung von alten Bauten, Pyramiden z.b.
Kommentar ansehen
29.11.2011 18:08 Uhr von Nerdi
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
und: was soll man damit machen? der taugt doch nur als slipeinlage.
Kommentar ansehen
29.11.2011 19:19 Uhr von MBGucky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein Witz: Das ist ja noch nicht mal ein Roboter!
Habt Ihr die Schläuche mal genau beobachtet? Da wird Luft rein gepumpt und dadurch dehnen sich die entsprechenden Kammern in dem "Roboter" aus. Welche Kammern sich ausdehnen, bestimmt derjenige, der die Luft in die passenden Schläuche pumpt.
Kommentar ansehen
29.11.2011 19:36 Uhr von Nerdi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das ist ein roboter: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
29.11.2011 19:52 Uhr von Elementhees
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Limbo ihr F****n..! ;)
Kommentar ansehen
29.11.2011 21:48 Uhr von fraro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Woh, als Kinderspielzeug okay, aber als Roboter? Oder wie Franka meint, zur Erforschung der Pyramiden. Ich fürchte, die haben schneller eine Pyramide gebaut wie dieses Gerät auch nur einen Gang erforscht hat.

Als Grundlage für weitere Forschungen ganz in Ordnung, aber leider auch nicht mehr. (Ich stelle mir gerade vor, wie dieses Ding einen Überlebenden aus einem zusammengestürzten Haus zieht ;-)
Kommentar ansehen
23.12.2011 21:16 Uhr von ArabianGay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn daran: ein Roboter? War dann meine Spielzeug-Hüpfspinne in den 70ern auch schon ein Roboter?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?